Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Guten Tag – willkommen auf SFB-Online

Der Bericht über die komplexen Beziehungsgeflechte zwischen Menschen und deren Mitgeschöpfen, den Tieren, ›more-than-humans‹, der zeigt, wie bereichernd und erhellend es sein kann, Zeit in der Nähe einer wiederkäuenden Kuh zu verbringen.

Lentille, eine junge Kuh, beheimatet auf einem kleinen Bauernhof in der Westschweiz, ist kurz davor, ihr erstes Kalb zur Welt zu bringen. Sie liegt im Stroh, abseits der anderen Kühe der Herde, und alles entwickelt sich erfreulich – bis unvermittelt Komplikationen auftreten. Unter Aufbringung ihrer ganzen Kräfte versuchen der Bauer Michaël und die Tierärztin, dem Kalb den Weg in die Welt zu zeigen. - Als das Kälbchen schließlich tot im Stroh neben Lentille liegt, stellt sich für den Beobachtenden unweigerlich die Frage, ob Tiere über so etwas wie eine Persönlichkeit verfügen? Spürt Lentille Verlustschmerz? Wie ´trauert` sie? - Anschaulich und nah am beobachteten Tier entwirft dieser Essay das eindrückliche Porträt einer Kuh und der achtköpfigen Herde, deren Teil sie ist

NEU & AKTUELL: Interessantes aus Psychoanalyse, Kultur und Literatur

Wir leben in einer Zeit der Folgen. Zumindest werden derzeit viele Konsequenzen von lange eingeübten Lebensformen sichtbar. Was man da sieht, drängt immer eindringlicher dazu über die Auswirkungen des heutigen Handelns oder Nicht-Handelns nachzudenken.

Und es drängt dazu, unsere Verhältnisse zu dem zu überprüfen, was uns umgibt. Denn was wir als Natur deklarieren und was wir für Technik halten, ist keineswegs gleichgültig. In welcher Weise Pflanzen, Tiere, Menschen und Maschinen füreinander Umgebungen sind und in welchen Beziehungen sie zueinander stehen, bestimmt vielmehr die Gestalt der Zukunft mit.

Die AutorInnen geht es in ihren Beiträgen um mögliche Alternativen zum kapitalistischen Wirtschaften des Immer-Mehr. Sie denken dabei nach über die Zusammenhänge zwischen Pflanzen, Menschen und anderen Lebewesen und kommen dabei unweigerlich auf das Thema ´Vergänglichkeit.

Verraten und verkauft: Was hierzulande von interesseiter Seite laneg schon und mit Vehemenz betrieben wird, stellt eine wirkliche ´Zeitenwende` dar: Krankenhäuser wurden aus der öffentlichen Hand, aus dem Besitz der Allgemeinheit, an börsennotierte Klinikkonzerne und Investoren verscherbelt und das Gesundheitssystem ganz auf die Gewinn- und Profitmaximierung zu Lasten der PatientInnen und des Personals hin umgebaut, in dem Konzerne, Ökonomen, Aktionäre und Politiker das Sagen haben und nach deren regeln gahiert wird.

Der renommierte Frankfurter Mediziner und Chirurg Bernd Hontschik fordert in diesem Buch einmal mehr ein treuhänderisch organisiertes Gesundheitssystem frei von ökonomischem Kalkül. - Dazu stellt er wichtige Fragen: Muß es über einhundert Krankenkassen und die Aufspaltung in gesetzlich und privat Versicherte geben? Wie läßt sich die Macht und das Influenzertum der Pharmaindustrie begrenzen? Wie sollte eine für PatientInnen, die Pflegenden und die ÄrztInnen gleichermaßen zuträgliche Behandlungs- und Arbeitorganisation ausschauen und eine faire Bezahlung im Pflegebereich beschaffen sein?

Lieber Lesen - gerade auch im Hochsommer ....

Mit seinen Cartoons, Illustrationen und seiner Malerei, die Generationen von Großmeistern augenzwinkernd zitiert, hat Rudi Hurzlmeier, Jahrgang 1952, der Komischen Kunst ein neues Feld erschlossen. Für den Verlag Antje Kunstmann gestaltete er zu dessen Plakatserie ›LIEBER LESEN‹ ein farbenfroh-prachtvoll-üppiges Bild, welches eine ins Lesen vertiefte dralle Dame zeigt. Die Details und situativen Umstände dieser schönen, wie auch leicht fasslichen Darstellung entnehmen geneigte Interessenten und Interessenten der fotografischen Abbildung.

Für die oder den einen ZeitgenossIn mag das prachtvolle Kunstwerk möglicherweise mangels einer als nicht hinreichend empfundener ´Political Correctness` nicht mehr ´en vogue` sein. - Für alle anderen besteht hier die Möglichkeit, sich in den Besitz eines der wenigen Archivexemplare zu bringen.

SFB – die Vorzüge im Überblick

Der Online-Shop:

  • ca. 2.200.000 Titel – eine Suche für das Haupt- und die Spezialsortimente der SFB
  • Großzügig gestaltete, werbefreie und fachlich profunde Artikeldarstellung
  • Transparenter Bestellprozess in plausiblen Schritten
  • Automatische Porto- und Rabattberechnung für registrierte KundInnen
  • Sichere Zahlung per Paypal oder auf Rechnung
  • Wunsch- und Merkzettel – für angemeldete Kundinnen und Kunden
  • ›Blick ins Buch‹ (Buchvorschau) – in Vorbereitung

Ihr Kundenkonto:

  • Lieferung an angemeldete Kundinnen und Kunden bereits ab 35,00 € – deutschlandweit versandkostenfrei
  • Transparente Bestellhistorie
  • Persönliche Daten und Adressen bequem aktualisieren
  • Sicherheitszertifizierter Onlineshop – strenger Datenschutz

Stammkundenstatus (optional) – der Premiumzugang:

  • Lieferung deutschlandweit immer versandkostenfrei
  • Stammkundenbonus auf rabattfähige, nicht preisgebundene Artikel in Höhe von 5,5%

Tagungskalender:

  • Alle relevanten analytisch-psychotherapeutischen Kongresse und Weiterbildungstagungen im deutschsprachigen Raum in komfortabler Darstellung
  • Per Onlineformular eigene / oder noch nicht gelistete Fachtagungen melden – und alle KollegInnen zielgruppengenau erreichen

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Einkauf fortsetzen zum Warenkorb