Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Guten Tag – willkommen auf SFB-Online

»(...) ein großartiges Buch, ganz packend und dicht erzählt, sehr menschlich und lebensnah.« - Besprochen auf WDR 4

Die spannenden Aufzeichnungen der Korrespondentin Åsne Seierstad über ihre Zeit, die sie auf Einladung des Kabuler Buchhändlers Sultan Khan für fünf Monate bei ihm und seiner Familie leben durfte. Sie erfährt, wie er und seine Familie seit mehr als zwanzig Jahren den kommenden und gehenden Autoritäten trotzt, um die Bevölkerung von Kabul mit Büchern zu versorgen. Khan wurde verhaftet und musste mit ansehen, wie seine Bücher auf offener Straße verbrannt wurden. Dennoch hat er seine Leidenschaft für die Literatur und das Lesen nie aufgegeben, während er gleichzeitig mit strenger Hand seine Familie führt. Dies ist das beeindruckende Alltagsporträt eine Familie, das zugleich tiefe Einblick in ein an Widersprüchen reiches Land eröffnet.

Die Autorin: Åsne Seierstad, geboren 1970 in Oslo, arbeitete als Korrespondentin für verschiedene internationale Zeitungen; sie ist Autorin mehrerer Sachbücher und Romane.

NEU & AKTUELL: Interessantes aus Psychoanalyse, Kultur und Literatur

Mary Shelley, die Autorin des weltberühmten Romans ›Frankenstein‹ verfasste mit dieser 1826 in England erschienenen Erzählung die allererste Dystopie der Weltliteratur; - und diese liest sich wie eine beklemmend-prophetische Blaupause auf unsere Gegenwart. Die Erzählung folgt dem jungen Lionel Verney, der sich mit seiner Schwester und seinen Freunden zunächst in der jungen englischen Republik politisch engagiert. Sie machen sich auf nach Griechenland, wo sie erstmals in Kontakt mit einer neuartigen Form der Pest kommen, die sich nach und nach in Europa und Nordamerika ausbreitet. Bald herrschen in England apokalyptische Zustände. Den Freunden und ihren Familien bleibt nur die Flucht …

Die Welt im 21. Jahrhundert: Eine neuartige und tödliche Seuche breitet sich aus. Sie hat verheerende Auswirkungen auf die Menschheit, auf Wirtschaft und Politik. Über allen schwebt eine Frage: Was ist angesichts einer weltweiten Krise der öffentlichen Gesundheit zu tun?

Trost im Bild ....

Der Künstler Michael Sowa, ge- und berühmt auch als Illustrator vieler schöner Bücher, zeigt in seiner für Jung und Alt gleichermaßen anschaulichen und leicht fasslichen Darstellung »LIEBER LESEN!« eine der momentan gewiss sinnvollsten Möglichkeiten auf, wie Frau, Mann oder Jugendlicher auch in aufregenden, ganz ungewohnten, ängstigenden Zeiten Atem schöpfen, sich beruhigen, zur Vernunft kommen kann: Glotze (r)aus; Tablets weggelegt und hinein in den bequemen Sessel, auf`s Chai­se­longue - gewappnet mit einem guten Buch.

LESEN befördert die Rekreation; es entspannt, bildet - und öffnet Horizonte - Es ist ein ganz hervorragendes Antidepressivum mit nur allerbesten Nebenwirkungen. - Michael Sowas augenfälliges Kunstwerk gibt es hier, auf SFB-Online, als Poster im Format DIN A1 zum günstigen Staffelpreis; ebenso natürlich die Bücher selbst. Greifen Sie gerne zu!

SFB – die Vorzüge im Überblick

Der Online-Shop:

  • ca. 2.200.000 Titel – eine Suche für das Haupt- und die Spezialsortimente der SFB
  • Großzügig gestaltete, werbefreie und fachlich profunde Artikeldarstellung
  • Transparenter Bestellprozess in plausiblen Schritten
  • Automatische Porto- und Rabattberechnung für registrierte KundInnen
  • Sichere Zahlung per Paypal oder auf Rechnung
  • Wunsch- und Merkzettel – für angemeldete Kundinnen und Kunden
  • ›Blick ins Buch‹ (Buchvorschau) – in Vorbereitung

Ihr Kundenkonto:

  • Lieferung an angemeldete Kundinnen und Kunden bereits ab 35,00 € – deutschlandweit versandkostenfrei
  • Transparente Bestellhistorie
  • Persönliche Daten und Adressen bequem aktualisieren
  • Sicherheitszertifizierter Onlineshop – strenger Datenschutz

Stammkundenstatus (optional) – der Premiumzugang:

  • Lieferung deutschlandweit immer versandkostenfrei
  • Stammkundenbonus auf rabattfähige, nicht preisgebundene Artikel in Höhe von 5,5%

Tagungskalender:

  • Alle relevanten analytisch-psychotherapeutischen Kongresse und Weiterbildungstagungen im deutschsprachigen Raum in komfortabler Darstellung
  • Per Onlineformular eigene / oder noch nicht gelistete Fachtagungen melden – und alle KollegInnen zielgruppengenau erreichen

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Einkauf fortsetzen zum Warenkorb