Bestelltelefon: 0800 588 78 30

MEHR als Bücher – willkommen auf SFB-Online

Ist die westliche Kultur noch zu retten?

Aus dem Vorwort Strengers: "(...) Dem rousseauschen Mythos (daß jedem Menschen ein zu Vernunft und Erkenntnis drängendes ´Wahres Selbst` innewohne, Anm. d. Red.) steht eine Position gegenüber, die seit der klassischen griechischen Philosophie in verschiedenen Varianten vertreten wurde: Freiheit als eine Errungenschaft, für die Menschen lebenslang hart arbeiten müssten.

Die Disziplin, die eigene Natur zu verstehen, einzusehen, welche unserer Begierden notwendig sind und welche uns nur unfrei machen, müsse täglich trainiert werden und sei deshalb nur den wenigen zugänglich, die die Muße für diese Arbeit haben – und die dazu den Willen aufbringen. Diese Position wurde in der Renaissance von Montaigne in seinen berühmten Essais wiederaufgenommen und von Spinoza zu einem philosophischen System entwickelt. Sigmund Freud war der Denker, der diese klassische Freiheitskonzeption in der Sprache der modernen Naturwissenschaften neu formulierte und das geistige Training in der Psychoanalyse zu einer therapeutischen Praxis entwickelte. ..."

Novitätenschau Psychoanalyse und Kulturwissenschaften – die Highlights

Psychodynamik kompakt

»Mir ging es nahe, wie die Steinmann’sche Sprache mir diesen Text vor Augen stellt. ... Ein Erschrecken über die Urgründe der eigenen Kultur.«

Denis Scheck, in: SWR, Lesenswert Quartett

Diese grandios gestaltete Ausgabe des befremdlichsten Buches aus dem Neuen Testament, der Apokalypse, fasziniert mit einer Bilderwelt von poetischer Schönheit und expressiver Drastik. Kurt Steinmann löst sich in seiner Übersetzung von manch althergebrachten Formulierungen, und es gelingt ihm bei aller philologischer Genauigkeit eine Übersetzung, die aufzurütteln und zu erschüttern vermag. Sieben eigens für diese Ausgabe gefertigte farbige Illustrationen machen den Prachtband im Schuber zu einem bibliophilen Ereignis. - Bei der SFB erhalten Sie sowohl die feine Normal-, als auch die auf 500 Exemplare limitierte Vorzugsausgabe.

Bei Fragen zum Shop oder zur Anmeldung nutzen Sie bitte die kostenfreie Rufnummer: 0800 588 78 30 (8–19 h)

»Eine Bibel für Atheisten.«

Denis Scheck, Deutschlandradio Kultur

Raoul Schrotts Epos ist das Ergebnis seiner intensiven Auseinandersetzung mit dem heutigen Wissen über die Welt: Vom Urknall über die Entstehung des Planeten bis hin zu uns unternimmt es den großen Versuch, unsere wissenschaftlichen Erkenntnisse literarisch umzusetzen und sie an einzelnen Lebensgeschichten anschaulich zu machen. Ein genialer Wurf.

Ein famose Geschenkidee für Literatur- und KulturfreundInnen mit Alleinstellungsmerkmal. Erwerben Sie ein vom Autor signiertes Exemplar der edel gemachten Ausgabe von “Erste Erde” in unserem Webshop. - Nur wenige Exemplare verfügbar.

»Wir befassen uns nicht nur ungern mit dem Frieden, wir befassen uns noch viel weniger gern mit unserer eigenen Aggressivität.«

Alexander Mitscherlich

SFB – die Vorzüge im Überblick

Der Online-Shop:

  • ca. 2.200.000 Titel – eine Suche für das Haupt- und die Spezialsortimente der SFB
  • Großzügig gestaltete, werbefreie und fachlich profunde Artikeldarstellung
  • Transparenter Bestellprozess in plausiblen Schritten
  • Automatische Porto- und Rabattberechnung für registrierte KundInnen
  • Sichere Zahlung per Paypal oder auf Rechnung
  • Wunsch- und Merkzettel – für angemeldete Kundinnen und Kunden
  • ›Blick ins Buch‹ (Buchvorschau) – in Vorbereitung

Ihr Kundenkonto:

  • Lieferung an angemeldete Kundinnen und Kunden bereits ab 35,00 € – deutschlandweit versandkostenfrei
  • Transparente Bestellhistorie
  • Persönliche Daten und Adressen bequem aktualisieren
  • Sicherheitszertifizierter Onlineshop – strenger Datenschutz

Stammkundenstatus (optional) – der Premiumzugang:

  • Lieferung deutschlandweit immer versandkostenfrei
  • Stammkundenbonus auf rabattfähige, nicht preisgebundene Artikel in Höhe von 5,5%

Tagungskalender:

  • Alle relevanten analytisch-psychotherapeutischen Kongresse und Weiterbildungstagungen im deutschsprachigen Raum in komfortabler Darstellung
  • Per Onlineformular eigene / oder noch nicht gelistete Fachtagungen melden – und alle KollegInnen zielgruppengenau erreichen

Zweckdienliche Gestaltung …

»Und täuschen wir uns nicht: In den Fabriken, wo der Schund entsteht, und in den Werkstätten, weiß bis auf den letzten Platz kaum ein einziger, was sinnvolle Arbeit sein kann!

Kaum einer denkt daran, daß Arbeitsstunden Lebensstunden sind und minderwertige Industrieware vernichtetes Menschenleben ist.«

Wilhelm Wagenfeld (1900–1990) über Arbeits- und Produktethos

Dem Netz sei Dank …

"... Es zwingt uns, die Rolle des Buches zu überdenken. Und eine Revision dessen, was man tut, tut immer gut. So wie die (hierzulande) allgegenwärtige Verfügbarkeit von Essen die Slow-Food Bewegung hervorbrachte, so hat das Schlaraffenland frei verfügbarer Information dem Buch zu neuer Bedeutung verholfen. Konzentriertes Lesen und kontemplatives Verweilen suchen jenseits der Schnelllebigkeit des Netzes ihren Raum. Ziellosem Surfen setzt ein gutes Buch durchdachte Struktur und Zusammenhänge entgegen. Und während die übernächste Sau durch die Trendblogs getrieben wird, lädt das Buch zum Nachdenken und Innehalten ein."

Der Hermann Schmidt-Verlag im Vorwort seines sehens- wie lesenswerten Kataloges

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb