Bestelltelefon: 0800 588 78 30

MEHR als Bücher – willkommen auf SFB-Online

Die große, aktuelle Freud-Biografie des Literaturwissenschaftlers und Freud-Kenners Peter-André Alt wird am 19. September erscheinen. Das Buch ist bei der SFB vorbestellbar. Vom Autor signierte Exemplare für registrierte StammkundInnen auf Anfrage.

»Ganz besonders bewundere ich Ihre Leistung, wie alle Ihre Schriften, vom schriftstellerischen Standpunkt aus. Ich kenne keinen Zeitgenossen, der in deutcher Sprache seine Gegenstände so meisterhaft dargestellt hat.«

Albert Einstein in einem Brief an Sigmund Freud

Bei Fragen zum Shop oder zur Anmeldung nutzen Sie bitte die kostenfreie Rufnummer: 0800 588 78 30 (8–19 h)

Novitätenschau Psychoanalyse und Kulturwissenschaften – die Highlights

»Wir befassen uns nicht nur ungern mit dem Frieden, wir befassen uns noch viel weniger gern mit unserer eigenen Aggressivität.«

Alexander Mitscherlich

"Buch des Monats August 2016"

"In den Morgenstunden der Moderne stehen wir hier der entfesselten Kraft der Phantasie selbst gegenüber. Sie entwickelt einen solchen erzählerischen Sog, dass jeder, der nur einen Fuß in dieses Buch hineinsetzt, ganz und gar verschlungen wird von der oft atemlos spannenden, dann wieder ironisch gebrochenen, ja urkomischen Reise durch das Zauberreich des Denkmöglichen. Ein kaum überschaubares Arsenal von Figuren begegnet dem Leser in Cervantes' Meisterwerk. Sie werden mit wenigen Strichen so lebensnah und individuell charakterisiert, dass sich ihre Konturen von den Seiten geradezu abzuheben scheinen: Nicht selten sind sie eitel, mitunter eifersüchtig, manchmal grausam, oft auch großherzig und stets mutig."

Aus der Begründung der Jury

SFB – die Vorzüge im Überblick

Der Online-Shop:

  • ca. 2.200.000 Titel – eine Suche für das Haupt- und die Spezialsortimente der SFB
  • Großzügig gestaltete, werbefreie und fachlich profunde Artikeldarstellung
  • Transparenter Bestellprozess in plausiblen Schritten
  • Automatische Porto- und Rabattberechnung für registrierte KundInnen
  • Sichere Zahlung per Paypal oder auf Rechnung
  • Wunsch- und Merkzettel – für angemeldete Kundinnen und Kunden
  • ›Blick ins Buch‹ (Buchvorschau) – in Vorbereitung

Ihr Kundenkonto:

  • Lieferung an angemeldete Kundinnen und Kunden bereits ab 35,00 € – deutschlandweit versandkostenfrei
  • Transparente Bestellhistorie
  • Persönliche Daten und Adressen bequem aktualisieren
  • Sicherheitszertifizierter Onlineshop – strenger Datenschutz

Stammkundenstatus (optional) – der Premiumzugang:

  • Lieferung deutschlandweit immer versandkostenfrei
  • Stammkundenbonus auf rabattfähige, nicht preisgebundene Artikel in Höhe von 5,5%

Tagungskalender:

  • Alle relevanten analytisch-psychotherapeutischen Kongresse und Weiterbildungstagungen im deutschsprachigen Raum in komfortabler Darstellung
  • Per Onlineformular eigene / oder noch nicht gelistete Fachtagungen melden – und alle KollegInnen zielgruppengenau erreichen

»Die Universität steht umso höher, je mehr Studenten sich nicht allein am Gängelbande der Studienordnung führen lassen, sondern ihrem Genius folgen, der ihnen Weisung gibt auf ihrem Weg.«

Karl Jaspers

Der Schwabe Verlag, Basel, startete jetzt die Edition seiner auf 21 Bände hin angelegten Karl Jaspers-Gesamtausgabe (KJG), deren erster Band bereits lieferbar ist. Weitere drei Bände sind für den Herbst 2016 zum Erscheinen angekündigt.

Zweckdienliche Gestaltung …

»Und täuschen wir uns nicht: In den Fabriken, wo der Schund entsteht, und in den Werkstätten, weiß bis auf den letzten Platz kaum ein einziger, was sinnvolle Arbeit sein kann!

Kaum einer denkt daran, daß Arbeitsstunden Lebensstunden sind und minderwertige Industrieware vernichtetes Menschenleben ist.«

Wilhelm Wagenfeld (1900–1990) über Arbeits- und Produktethos

Aus dem klassischen Fachantiquariat - Neuzugänge

Literarische Raritäten und Literaturen aus den Anfängen und der Frühzeit der Psychoanalyse und aus verwandten Bereichen finden Sie umfassend vorgestellt in der Abteilung Klassisches Fachantiquariat. - Hier einige Neuerwerbungen: Bitte schauen Sie.

Dem Netz sei Dank …

"... Es zwingt uns, die Rolle des Buches zu überdenken. Und eine Revision dessen, was man tut, tut immer gut. So wie die (hierzulande) allgegenwärtige Verfügbarkeit von Essen die Slow-Food Bewegung hervorbrachte, so hat das Schlaraffenland frei verfügbarer Information dem Buch zu neuer Bedeutung verholfen. Konzentriertes Lesen und kontemplatives Verweilen suchen jenseits der Schnelllebigkeit des Netzes ihren Raum. Ziellosem Surfen setzt ein gutes Buch durchdachte Struktur und Zusammenhänge entgegen. Und während die übernächste Sau durch die Trendblogs getrieben wird, lädt das Buch zum Nachdenken und Innehalten ein."

Der Hermann Schmidt-Verlag in seinem aktuellen Katalog

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb