Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Intersubjektivität - eine neue Kultur für die Psychoanalyse? (5 Audio-CD)

Vorlesung, gehalten anläßlich der Lindauer Psychotherapietage 2013

Details

Verlag Auditorium-Netzwerk, Verlag für audiovisuelle Medien
Auflage/ Erscheinungsjahr 2013
Einbandart/ Medium/ Ausstattung 5 Audio-CDs
Seiten/ Spieldauer 287 Minuten
SFB Artikelnummer (SFB_ID) 006_Audio

Kauf-Optionen

44,95 € statt 49,95 €


Merkliste

Mit Rabatt für Stammkunden

Zu dieser Audio-CD

Intersubjektivität, so der Münchener Psychoanalytiker, beruhe auf einer Neubewertung der sozialen Umwelt und der Bezogenheit für die Entwicklung des Selbst. Welche Folgen, so fragt Ermann, hat diese neue Sichtweise für psychoanalytisch fundierte Behandlungen? Führt sie zu einer veränderten psychoanalytischen Identität? Kündigt sich gar eine "neue" Psychoanalyse an - eine Psychoanalyse "auf Augenhöhe"?

Themenfelder, die in der Vortragsreihe erörtert werden:

Traditionelle Konzepte über die Bedeutung der Umwelt - Vorläufer der Intersubjektivität - Die intersubjektive Wende - Das Selbst als Co-Konstruktion - Kontexte der Nachbarwissenschaften - Klinische Konzepte: Enactment, Involvement, Co-Konstruktion, Anerkennung und Sinngebung (Konstruktion), Haltung und Selbstenthüllung. Eine neue psychoanalytische Kultur - eine neue Identität.

Lieferbarkeitshinweis

Bei der SFB als Archivbestand zum Angebotspreis; beim Verlag vergriffen.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb