Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Lütkehaus, Ludger (Hg.)

Freud zum Vergnügen

Details

Verlag Reclam, Philipp
Auflage/ Erscheinungsjahr 01.04.2012
Format 14,8 × 9,6 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Paperback
Seiten/ Spieldauer 184 Seiten
Abbildungen 5 Abb.
Reihe Reclams Universal-Bibliothek, Band 18853
ISBN 9783150188538

Kauf-Optionen

6,00 €


Merkliste

»Im Falle des Triebes kann die Flucht nichts nützen, denn das Ich kann sich nicht selbst entfliehen.«

Sigmund Freud

Aus dem Inhalt

  1. Vorwort: »Lachen gehört zu den im hohen Grade ansteckenden Äußerungen«
  2. »Dann aber sind Tatsachen zum Vorschwein gekommen«
  3. Diesseits des Lustprinzips
  4. Das in einem entscheidenden Punkt verkürzte Geschlecht
  5. »Ich habe schon mit 6 Jahren an Erektionen gelitten«
  6. »Unser Herz zeigt nach dem Süden«
  7. »Es kann dir nix g’scheh’n«

Über den Herausgeber

Ludger Lütkehaus, geboren 1943, ist Professor für Literaturwissenschaft an der Universität Freiburg und Mitglied des deutschen P.E.N.-Zentrums. 1979 Sonderpreis der Schopenhauer-Gesellschaft. 1996 Preis für Buch und Kultur. 1997 Max Kade Distinguished Visiting Professor, University of Wisconsin-Madison.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Einkauf fortsetzen zum Warenkorb