Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Die seltsamen Methoden des Dr. Irabu

Teil 1 der erstaunlichen Fallgeschichten des japanischen Ausnahme-Psychotherapeuten (OT: 空中ブランコ)

Details

Verlag btb Verlag (TB)
Auflage/ Erscheinungsjahr 2007
Format 11,9 × 2,3 × 18,6 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Paperback
Seiten/ Spieldauer 239 Seiten
ISBN 9783442736027

Kauf-Optionen

12,80 €


Merkliste

Mit Rabatt für Stammkunden

Der erste Band mit den unglaublichen Fallgeschichten des japanischen Kult-Psychiaters Dr. Irabu

Zu diesen Fallgeschichten

Dr. Irabu passt nicht so recht in das gewohnte Bild eines Psychotherapeuten oder Psychiaters: Weniger, weil er übergewichtig, scheinbar uneinfühlsam ist, noch bei seiner Mutti lebt und eigentlich ziemlich wenig Lust auf "Therapien" hat.

Von den konventionellen psychotherapeutischen Behandlungsmethoden, über die er anscheinend bestens im Bilde ist, hält er gleichwohl nicht besonders viel. Zusammen mit seiner attraktiven, erstaunlich spärlich bekleideten jungen klinischen Assistentin Mayumi, die in ihrer Freizeit eine Punkrockband leitet, wurde Irabu im Keller seiner eigenen, vom Vater geerbten Privatklinik untergebracht und wartet dort nicht wirklich darauf, dass sich ein Patient zu ihm verirrt. Und doch gilt Irabu bei den Verzweifelten von Tokyo zunehmend als therapeutischer Geheimtipp.

Und die Patienen, die zu ihm kommen, weil sie unter Neurosen, Verfolgungswahn, Ängsten und Zwängen leiden, werden von Irabus Art in Erstaunen versetzt, wollen dann aber in keinem Fall die Behandlung abbrechen. Statt sich die Probleme seiner Patienten genau anzuhören, läßt er ihnen von seiner Krankenschwester zu Beginn einer jeden Sitzung erst einmal eine große Vitaminspritzen verabreichen, denn Irabu erfreut der Anblick von Spritzen, besonders wenn diese in Gebrauch genommen werden.

Irabu ist für alles wie ein kleines Kind zu begeistern und begibt sich sofort in die Welt seiner Patienten: als ein Zirkusartist zu ihm kommt, begleitet Irabu ihn kurzerhand mit in den Zirkus und übt – trotz seines Übergewichts – das Trapezspringen. Als ein bekannter Baseballspieler vorbeikommt, der keinen gekonnten Wurf mehr schafft, spannt Irabu ihn für ein persönliches Training ein. Ob bewusst oder unbewusst – dadurch, dass Irabu sich in die Welt seiner Patienten begibt, hält er ihnen den Spiegel vor und bringt sie in seltsame Situationen, in denen sie ihre psychischen Probleme wahrnehmen, erkennen und womöglich überwinden können.

In Band 1 finden sich ein:

  • Ein Bandenboss, der an einer Phobie vor spitzen Gegenständen leidet.
  • Ein Baseballspieler, der die Kontrolle über den Ball verloren hat.
  • Eine Schriftstellerin, die an Brechreiz leidet, sobald sie an ihrem neuen Roman schreibt.

Sie alle landen in der Kellerpraxis des Psychiaters Dr. Irabu. Er ist ein durchaus unkonventioneller Arzt, klein und dicklich, lebt noch bei seiner Mutti, fährt einen zitonengelben Porsche und gilt wegen seiner eher unkonventionellen Behandlungsmethoden als Geheimtipp für die richtig schwierigen Fälle: Es gibt keine Couch, stattdessen immer zuerst eine Vitaminspritze. worauf er seine Patienten ohne Umwege mit ihren Neurosen und Ängsten konfrontiert. Und siehe da – seine Methoden zeigen Wirkung.

Über den Autor

Hideo Okuda wurde 1959 in der japanischen Präfektur Gifu geboren. Bevor er die schriftstellerische Karriere einschlug, war er als Werbetexter und Redakteur tätig. Für »Die japanische Couch«, den zweiten Band um den eigenwilligen Psychiater Dr. Irabu, erhielt er 2004 den Naoki-Preis. »Die merkwürdigen Fälle des Dr. Irabu« ist der dritte und letzte Band der Reihe.

Lieferbarkeitshinweis /Erhaltungszustand

Das beim Verlag vergriffene und für viele Kundinnen und Kunden der SFB Kultstatus besitzende Taschenbuch mit außergewöhnlichen Fällen des japanischen Ausnahmepsychotherapeuten ist stets in einigen gut bis sehr gut erhaltenen antiquarischen Exemplaren am SFB-Antiquariatslager verfügbar; ebenso die beiden anderen Bände, die ebenfalls vergriffen sind.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb