Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Aichele, Klaus; Arp-Trojan, Annelies; Dammasch, Frank (Hg.)

Analytische Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie (AKJP)

Zeitschrift für Theorie und Praxis der Kinder-und Jugendlichen-Psychoanalyse und der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie

Details

Verlag Brandes & Apsel
Auflage/ Erscheinungsjahr 4 Ausgaben im Jahr
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Broschiert
Seiten/ Spieldauer je Ausgabe ca. 130 Seiten
Reihe AKJP
ISSN 0945-6740

Kauf-Optionen


Merkliste (für SFB-Kunden)

Lieferbarkeit

bei SFB kurzfristig lieferbar

Zum Konzept

»Die Zeitschrift AKJP stellt seit nun mehr fast 30 Jahren ein Forum dar für Diskussionen, die Verbreitung und Auseinandersetzung zwischen den verschiedenen psychoanalytischen Denkrichtungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, zum Beispiel der Kinderanalyse Anna Freuds und Melanie Kleins und der analytischen Psychotherapie C. G. Jungs.

Die Zeitschrift nimmt so zu Fragen der Entwicklung, des Denkens und Fühlens und der unbewußten Phantasien von Kindern und Jugendlichen Stellung. Sie hat den Anspruch, den wichtigen Bereich der analytischen Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie psychoanalytischfachlich zu repräsentieren und wendet sich an analytische Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten und Psychoanalytiker, an Interessierte aus der Praxis von Erziehungs- und Familienberatung sowie an die angrenzenden Wissenschaften.

Neben klinischen und theoretischen Aufsätzen erscheinen auch Beiträge zu sozialpsychologischen und kulturkritischen Themen. Übersetzungen in deutscher Sprache z. B. von britischen Kolleginnen und Kollegen aus dem Umkreis des Anna Freud Centre, Hampstead/London, aber auch aus dem internationalen Raum wie Italien, Israel, Schweden, Portugal, Polen und den Niederlanden herauszugeben, ist uns ein zentrales Anliegen. Es ist uns auch gelungen, erste Artikel amerikanischer Kolleginnen und Kollegen in Übersetzungen vorzustellen.

Unsere Intention ist es, die internationale Entwicklung theoretischer und klinischer Konzepte für die analytische Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapie und -Psychoanalyse darzustellen und zur kritsch-kreativen Auseinandersetzung und Diskussion einzuladen.« (Text der Herausgeber)

Schwerpunkte

  • 170: Die Fähigkeit zum Alleinsein (2/16) - jetzt als Kinder-und Jugendlichen-Psychotherapie
  • 169: Kinderpsychotherapie nach C. G. Jung (1/16)
  • 168: Zur Zukunft der Kinder-und Jugendlichen-Psychotherapie (4/15)
  • 167: Vaterschaft (3/15)
  • 166: Angstlust (2/15)
  • 165: Psychoanalyse der weiblichen Identität Teil 1 (1/15)
  • 164: ADHS (4/14)
  • 163: Psychoanalyse der männlichen Identität Teil 3 (3/14)
  • 162: Zeit und Latenz (2/14)
  • 161: Kleinkinder in der Psychoanalyse Teil 2 (1/14)
  • 160: Kleinkinder in der Psychoanalyse Teil 1 (4/13)
  • 159: Präventionsprojekte (3/13)
  • 158: Theoretische und klinische Beiträge (2/13)
  • 157: Facetten des Spielens (1/13)
  • 156: Trauma und Traumaverarbeitung (4/12)
  • 155: Identität und Migration (3/12)
  • 154: Psychoanalytische Behandlungen (2/12)
  • 153: Psychoanalyse der Aufmerksamkeit (1/12)
  • 152: Sexualität (4/11)
  • 151: Psychoanalyse der männlichen Identität Teil 2 (3/11)
  • 150: Psychoanalytische Theorie und klinische Anwendung (2/11)
  • 149: Nonverbale und verbale Verständigung (1/11)
  • 148: Theorie, Forschung und klinische Praxis  (4/10)
  • 147: Psychoanalyse der männlichen Identität Teil 1 (3/10)
  • 146: Entwickklungsaufgaben – technische erzeugte Kinder – Trennung (2/10)
  • 145: Armut,Mangel,Verwöhnung – psychoanayltische Reflektionen (1/10)

Bezugsinformation

Der Preis für das Abonnement innerhalb Deutschlands versteht sich zuzüglich den vom Verlag erhobenen anteiligen Versandkosten für vier Lieferungen.

Bei Abonnenments aus dem europäischen Ausland ist der Versandanteil bereits in den Preis inbegriffen.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Passendes

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb