Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Abtauchende Krokodile

Buchstützenpaar, gemarkt

Details

Verlag Limoges, France
Auflage/ Erscheinungsjahr ca. 1950
Format je ca. 21,5 × 14 × 8 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Porzellanfiguren montiert auf gebeiztem Ebenholz
SFB Artikelnummer (SFB_ID) SFB-000219_GL

Kauf-Optionen


Merkliste

Lieferbarkeit

Verkauft

Zu diesen Originalen der Zeit

Prächtiges und außergewöhnliches Buchstützenpaar aus der traditionsreichen Porzellan-Manufaktur der südfranzösischen Stadt Limoges, der Fa. Bernardaud; wohl aus der Mitte des vorigen Jahrhunderts stammend.

Die Buchstützen bestechen sowohl durch die Originalität des Entwurfs (in ein imaginäres Gewässer abtauchende Krokodile), als auch durch die meisterhafte gestalterische Umsetzung dieser Idee hinsichtlich der Werkstoffe und gewählten Farbgebung.

Seit 1771 ist Limoges für die Herstellung von Porzellan bekannt, da die Gegend reich an Kaolinvorkommen ist: Limoges war bis ins 19. Jahrhundert hinein einer der Hauptlieferanten des Hofs und später der republikanischen Institutionen in Paris. Noch heute kommt mehr als die Hälfte des französischen Porzellans aus den ehemals königlichen Manufakturen in Limoges. 1792 wurden die beiden Siedlungen Cité und Château Saint-Martial vereinigt und bilden seither die Stadt Limoges. Hier fand die Französische Revolution begeisterte Anhänger, da die Kirchenherrschaft unter den Arbeitern besonders verhaßt war.

Zum Erhaltungszustand

Die beiden Buchstützen befinden sich in einem für ihr Alter ausnehmend guten, gebrauchten Zustand und sind in einem absolut sammelwürdigen Erhaltungszustand. Es dürfte sich hier um eine sehr kleine Auflage gehandelt haben: vergleichbare Stücke dieser Manufaktur sind aktuell nirgends verzeichnet und wurden nach unseren Recherchen seit Jahren weltweit nirgendwo angeboten. Die beiden Exemplare sind am Rücken der Krokodile gemarkt.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1