Bestelltelefon: 0800 588 78 30

RAR!

Wozu Psychoanalyse?

Details

Verlag Klett-Cotta
Auflage/ Erscheinungsjahr 2002
Format 21 × 12,6 × 1,9 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Paperback
Seiten/ Spieldauer 198 Seiten
ISBN 9783608942880

Kauf-Optionen

28,00 €


Merkliste

Mit Rabatt für Stammkunden

Zu diesem Buch

Das Buch ist eine scharfsinnige, teilweise durchaus polemische Analyse des gegenwärtigen Zustands der Psychoanalyse. Es wurd die derzeit herrschende heftig geführte Debatte um die Funktion von Psychoanalyse in unserer Gesellschaft und um ihre Zukunft befruchtet.

Aus dem Inhalt

  1. Die depressive Gesellschaft
  2. Die grosse Auseinandersetzung um das Unbewusste
  3. Die Zukunft der Psychoanalyse

Stimmen zum Buch

"Die Autorin legt eine Bestandsaufnahme der neuen Widrigkeiten vor, mit denen sich die Psychoanalyse rund hundert Jahre nach ihrem Beginn auseinandersetzen muß. Wenn sie denn weiterbestehen will."

Hans-Dieter Gondek, in der Neuen Zürcher Zeitung -NZZ

Die Autorin

Elisabeth Roudinesco ist Historikerin, sie lehrt an der Universität Paris und ist Vizepräsidentin der Société internationale d'histoire de la psychiatrie et de la psychanalyse. Bekannt wurde sie durch ihre publizistische Arbeit zur Geschichte der Psychoanalyse in Frankreich und ihre Biographie über Jacques Lacan.

Lieferbarkeitshinweis

Bei der SFB in wenigen verlagsfrischen und folienverschweißten Archivexemplaren; beim Verlag vergriffen.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb