Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Johler, Birgit (Hg.)

Wilhelm Reich Revisited

Details

Verlag Turia + Kant
Auflage/ Erscheinungsjahr 1. Auflage 11.2007
Format 28 × 21 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Paperback
Seiten/ Spieldauer 198 Seiten
Abbildungen zahlr., zum Teil farbige Abbildungen
ISBN 978-3-85132-501-0

Kauf-Optionen

22,00 € statt 29,00 €


Merkliste

Mit Rabatt für Stammkunden

Zu diesem Buch

50 Jahre nach dem Tod Wilhelm Reichs und beinahe 40 Jahre nach der »sexuellen Revolution« rückt das informative Buch, das als Begleitpublikation zu einer Ausstellung über Wilhelm Reich im Jüdischen Museum Wien erschien, das Vermächtnis des österreichisch-amerikanischen Wissenschaftlers in den Blick.

Reichs Grenzgänge zwischen Psychoanalyse, Politik, Biologie und Naturphilosophie wie der wissenschaftliche Kontext seiner Zeit, der noch andere Theorien des Lebendigen birgt oder auch Foucaults Kritik an Reichs Machtbegriff und seiner Konzeption der »freiwilligen Knechtschaft« werden hier neu ausgeleuchtet. In Bezug auf das heftig kritisierte und vielfach gemiedene Spätwerk versucht der Band, eine Auseinandersetzung mit Reichs Gedankenwelt über den Gegensatz von »esoterischer Bestätigung« vs. »wissenschaftlicher Skepsis« hinaus zu ermöglichen.

Das materialreiche Buch bietet dem Leser einen unverkrustet-neuen Blick auf Wilhelm Reich und sein differenziertes Werk. - Auf testamentarischem Wunsch Wilhelm Reichshin urde erst jetzt sein Nachlass der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Bislang nicht zugängliche Materialien und Dokumente sind Teil der Ausstellung und der Beiträge bzw. der Dokumentation der Ausstellung im Katalog.

Aus dem Inhalt

  • Birgit Johler: SEX!POL!ENERGY! Eine Wiederbegegnung mit Wilhelm Reich
  • Elisabeth Ann Danto: Von der Sozialdemokratie zur Charakteranalyse - Eine Erzählung in Briefen
  • Karl Fallend: "Bereit zum Kampf mit allen Mitteln, auch mit denen der Gewalt!" Wilhelm Reich auf der Bühne der Parteipolitik
  • Christiane Rothländer: Wihelm Reich und die skandinavische SEXPOL .- Wissenschaft und Orgon.
  • James Strick: Wilhelm Reich als Laborwissenschaftler: 1934 bis 1939 und später
  • Peter Berrz / Benjamin Steinninger: DIe andere Biologie des Wilhelm Reich
  • Kevin Hinchey: Orgon-Energieforschung (1936 - 1957)
  • Helmut Dahmer: Rückblick auf Wilhelm Reich
  • Robert Pfaller: Gegen die Diffamierung der Beute. Zur Aktualität Wilhelm Reichs.

Lieferbarkeitshinweis

Bei der SFB in wenigen verlagsfrischen Archivexemplaren; beim Verlag vergriffen

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb