Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Vom Handwerk des Psychoanalytikers: Das Werkzeug der psychoanalytischen Technik

Bände 1 und 2

Details

Verlag frommann-holzboog
Auflage/ Erscheinungsjahr 3. unveränderte Aufl. 2008
Format 16,9 × 12,1 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Paperback
Seiten/ Spieldauer 211 + 237 Seiten
Gewicht 185
Reihe problemata, Band 101 + 102
SFB Artikelnummer (SFB_ID) SFB-002484

Kauf-Optionen

2 Bde. im Set

52,00 €


Merkliste

Zu diesem Buch

Die in Band 1 und 2 versammelten Aufsätze verstehen sich als erfahrungs- und theoriegeleitete Beiträge des bedeutenden Psychoanalytikers Johannes Cremerius (1918-2002).

Die Beiträge befassen sich mit Fragen der psychoanalytischen Behandlungsmethode, mit ihrer Theorie und Praxeologie. Die theoretische Position des Verfassers ruht auf den Grundansichten Freuds und erhielt wesentliche Impulse von Sándor Ferenczi und Michael Balint. Das bedeutet die Verschiebung des Akzentes von der objektivierenden Arbeit am Material zu einer Arbeit an der Interaktion, d.h. der Übertragungs-Gegenübertragungs-Dynamik. Damit erweisen sich gewisse Begriffe der Freud’schen Theorie als revisionsbedürftig, so z.B. Übertragung, Durcharbeiten, Phantasie, Abwehrmechanismus und Abstinenz. Insbesondere zeigt sich, dass Freud bei seiner praktischen Arbeit die Regeln seiner technischen Schriften überschreiten musste und damit die Aufgabe hinterließ, die technischen Probleme immer wieder neu und aktuell in den Blick zu nehmen.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb