Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Vita activa oder Vom tätigen Leben

Details

Verlag Piper
Auflage/ Erscheinungsjahr 01.09.2002
Format 18,7 × 12 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Paperback
Gewicht 351
ISBN 9783492236232

Kauf-Optionen

14,00 €


Merkliste

Hannah Arendts politische Theorie problematisiert die Reduktion tätigen Lebens auf individualisierte, entfremdete und entfremdende Arbeit und Konsum und stellt diesen Vereinzelungsmechanismen das Erfordernis einer Re-Vergemeinschaftung und Rückbesinnung auf den unmittelbaren kommunikativen Austausch der Menschen untereinander entgegen.

Zu diesem Buch

»Vita activa« im ursprünglichen Sinne meint das in das Hier und Jetzt ´organisch` eingebettete Arbeiten, Herstellen und Handeln. Hannah Arendts umfassende Analyse gilt vor allem diesen drei Grundtätigkeiten. Sie untersucht darüber hinaus, wie sie sich im Laufe der Geschichte bis in die Neuzeit hinein zueinander verhalten haben.

Hannah Arendts Auseinandersetzung mit dem Fetisch Arbeit und Konsum in der modernen Arbeitsgesellschaft im Zusammenhang mit dem Niedergang einer Kultur der politischen Öffentlichkeit bildet den Kern ihrer politischen Theorie. Kurt Sontheimer schrieb dazu: »Der Philosophie als einer theoretischen, auf die reine Erkenntnis der Natur gerichteten Disziplin stellte sie die Politik als die Sphäre der Praxis, als das Reich handelnder Menschen gegenüber.«

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb