Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Über das Flirten

Psychoanalytische Essays

Details

Verlag Psychosozial-Verlag
Auflage/ Erscheinungsjahr 05.2007
Format 21 × 14,8 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Paperback
Seiten/ Spieldauer 254 Seiten
Gewicht 372
Reihe Imago
ISBN 9783898067188

Kauf-Optionen

29,90 €


Merkliste

Mit Rabatt für Stammkunden

»Die Genialität von Adam Phillips liegt darin, all die Dinge anzusprechen, die wir zwar instinktiv wissen, aber nicht in Worte zu fassen vermögen.« (The Observer)

Zu diesem Buch

Adam Phillips reflektiert und phantasiert mit Sprachwitz und aus einem erstaunlichen Wissensfundus schöpfend über das Phänomen des Flirtens; er betrachtet die Vorzüge des Nichtgebundenseins an Menschen, Ideen und Methoden und die Freude des Selbstständigen vor dem Ungewissen – eine schiere Gräul für jeden echten Eindimensionalen, der Vorlagen, Direktiven und seinen ordnungsgemäß aufgeräumten Schreibtisch braucht, wie der Fisch das Wasser. Phillips’ gehaltvolle und dabei amüsante Essays lassen in ihrer Leichtigkeit, Freude und Neugierde eine geglückte und reife Einstellung zur Psychoanalyse erkennen, von der man sich gerne etwas wird abgucken dürfen …

Aus dem Inhalt

Vom Gebrauch der Vergangenheit

  • Kontingenz für Anfänger
  • Freud und der Umgang mit dem Vergessen
  • Von der Liebe
  • Vom Erfolg
  • Neben Gut und Böse
  • Selbstdarstellungen

Noch einmal zur Psychoanalyse

  • Depressionen
  • Anna Freud
  • Perversion
  • Freud und Jones
  • Transvestismus
  • Erich Fromm
  • Schuld
  • Der Kreis um Freud
  • Zukünfte

Über das Schreiben draußen

  • Philip Roths Patrimonium
  • Karl Kraus Klage

Über den Autor

Adam Phillips ist Psychoanalytiker mit eigener Praxis in London. Er hat Aufsätze und Bücher zu Literatur, Geschichte, Philosophie, Biografie, Kinderpsychologie und Psychoanalyse veröffentlicht. Er schreibt regelmäßig für die »London Review of Books«, den »Observer« und die »New York Times« und ist Herausgeber der englischen Gesamtausgabe von Sigmund Freuds Werk (Penguin Books).

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb