Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Traumatisierung bei Kindern und Jugendlichen

Psychodynamisch verstehen und behandeln

Details

Verlag Kohlhammer
Auflage/ Erscheinungsjahr 22.8.2019
Format 20,5 × 14 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Paperback
Seiten/ Spieldauer 190 Seiten
Gewicht 300
Reihe Psychodynamische Psychotherapie mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen
ISBN 9783170320376

Kauf-Optionen

34,00 €


Merkliste

Zu diesem Buch

Traumatisierungen im Kindes- und Jugendalter haben weitreichende, lange nachwirkende Folgen. Dabei sind die psychischen Beeinträchtigungen komplex,uneinheitlich und als Traumafolgen nicht ohne Weiteres erkennbar. Gleichwohl bietet eine rechtzeitige und fundierte psychotherapeutische Intervention die Chance, einerseits psychische Beeinträchtigungen zu lindern oder zu heilen und andererseits die Resilienz zu stärken. Psychodynamische Psychotherapien nehmen nicht von ungefähr eine führende Stellung im Kanon traumatherapeutischer Ansätze ein und können auf reichhaltige und bewährte behandlungstechnische Konzepte zurückgreifen. Das Buch stellt diese dar und gibt Einblicke in die psychodynamische klinische Praxis.

Inhalt

Fragen an den Autor

1. Warum ein Buch zu diesem Thema?: Weil Traumatisierungen häufig sind – und häufig unerkannt bleiben. Traumatisierungen kommen in vielen Formen vor. Sie müssen rechtzeitig behandelt werden.

2. Welche neuen Perspektiven eröffnet Ihr Buch?: Es ist eine umfassende und einheitliche Darstellung der psychodynamischen Perspektive auf das Trauma im Kindes- und Jugendalter, welche auch die neuesten Entwicklungen in Theorie und Praxis vermittelt.

3. Welche Bedeutung kommt dem Thema in den aktuellen Forschungsdebatten zu?: Das Thema wird unter verschiedenen Aspekten beforscht und debattiert: Hirnphysiologie, Embodiment, intrapsychische Verarbeitung, Traumafolgen und soziale Auswirkungen. Persönlichkeitsstörungen lassen sich zumeist auf Traumatisierungen zurückführen. Das Buch steuert die psychodynamische Sichtweise bei.

4. Mit wem würden Sie Ihr Buch am liebsten diskutieren?: Mit Psychotraumatologen anderer Richtungen, z.B. der Systemischen Psychotherapie. Ebenso mit Erwachsenen-Psychotherapeuten. Mit Politikern.

5. Ihr Buch in einem Satz: Eine sorgfältig durchgeführte psychodynamische Therapie ist eine der besten Traumatherapien.

Der Autor

Arne Burchartz, Diplom-Pädagoge und Theologe, ist Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeut mit eigener Praxis sowie Dozent und Supervisor am Psychoanalytischen Institut Stuttgart und am Institut für Psychoanalyse, analytische und tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie Würzburg.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb