Bestelltelefon: 0800 588 78 30

erw. Neuauflage soeben erschienen

Wöller, Wolfgang; Kruse, Johannes (Hg.)

Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

Basisbuch und Praxisleitfaden

Details

Verlag Schattauer
Auflage/ Erscheinungsjahr 5. überarbeitete Auflage; 31.05.2018
Format 24,5 × 17,5 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Hardcover
Seiten/ Spieldauer 583 Seiten
Abbildungen 10 Abb., 17 Tab.
Gewicht 1344
ISBN 9783608432756

Kauf-Optionen

59,99 €


Merkliste

Lieferbarkeit

5. erw. Aufl., erscheint 06/18 - vorbestellbar

Schrittweise durch die Phasen der Psychotherapie – das A und O für den Behandlungserfolg. - Die Herausgeber erhielten für dieses Werk den Heigl-Preis

Zu diesem Manual

Der „Wöller/Kruse“ ist das praxisorientierte Standardwerk der Psychotherapie. In idealer Weise vereint auch die 4., aktualisierte Auflage die Grundlagen und aktuellen Entwicklungen der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie mit expliziten Vorschlägen für das Vorgehen in der psychotherapeutischen Praxis – auch und gerade in kritischen Situationen. Die Autoren vermitteln überzeugend die ressourcenorientierte Grundhaltung des psychodynamischen Ansatzes und schlagen anhand beispielhafter Gesprächssequenzen konkrete Interventionsstrategien vor. Auf besondere Patientengruppen, störungsspezifische Aspekte und spezielle Therapieformen gehen sie gesondert ein.

Sowohl Berufseinsteiger als auch erfahrene Therapeuten finden hier das notwendige Know-how für den klinischen Alltag.

KEYWORDS: tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, psychodynamische Psychotherapie, Therapiephasen, Einzel- und Gruppentherapie, Depressionen, Angsterkrankungen, somatoforme Störungen, Persönlichkeitsstörungen

Über die Herausgeber

Wolfgang Wöller, Priv.-Doz. Dr. med., Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Psychoanalytiker. Dozent an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Lehranalytiker und Dozent am Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Düsseldorf. Ärztlicher Direktor und Leitender Abteilungsarzt der Rhein-Klinik, Krankenhaus für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie in Bad Honnef.

Johannes Kruse, Prof. Dr. med., geb. 1959, Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Ärztlicher Direktor der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie an der Justus-Liebig-Universität Gießen und an der Philipps Universität Marburg. Erster Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie (DGPM).

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb