Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Kadi, Ulrike / Ruhs, Augus / Stockreiter, Karl / Zenaty, Gerhard (Hg.)

texte - psychoanalyse. ästhetik. kulturkritik

Ausgabe 2015.2 - Gier und Neid

Details

Verlag Passagen
Auflage/ Erscheinungsjahr 2015
Format 15,5 × 23,5 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung broschiert
Seiten/ Spieldauer 120 Seiten
Reihe texte
SFB Artikelnummer (SFB_ID) 0254-7902_2015_2

Kauf-Optionen

18,00 €


Merkliste

Aus dem Inhalt

  • Bodo Kirchner: Gier und Neid - Todsünden, Triebkräfte oder ökonomische Tugenden?
  • Burkard Sievers: Gierig und neidisch sind nicht immer nur die anderen. Eine sozioanalytische Betrachtungsweise
  • Britta Heberle: Die Bedeutung des Geschwisterneids in der klinischen Arbeit. Ein Werkstattbericht
  • Judith Ransmayr: Neid im Blick. Über ein heimlich gepflegtes Laster
  • Georg Bruns: Der unzufriedene Patient. Eine Fallstudie zur Verwandlung von Gier
  • Peter Schneider: To Have and Have Not or Much Ado About Nothing: Wozu ist der Penisneid eigentlich gut?

Lieferbarkeitshinweis

Diese Zeitschrift kann über die SFB auch im Abonnement bezogen werden. Mehr Informationen dazu finden sie hier.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Einkauf fortsetzen zum Warenkorb