Bestelltelefon: 0800 588 78 30

RAR!

Borkenhagen, Ada; Decker, Oliver (Hg.)

TEXTE - Aus dem Colloquium Psychoanalyse

3 - 1998

Details

Verlag Arbeitskreis Psychoanalyse an der FU Berlin
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Paperpack
Seiten/ Spieldauer 107 Seiten
SFB Artikelnummer (SFB_ID) SFB-005581

Kauf-Optionen

9,50 € statt 12,50 €


Merkliste

Mit Rabatt für Stammkunden

Die Zeitschrift wurde gefördert durch die Sigmund-Freud-Stiftung, Frankfurt am Main

Im Angebot eine ausnehmend gesuchte Arbeit der Zeitschrift TEXTE - Aus dem Colloquium der Psychoanalyse. Die begehrte, von Ada Borkenhagen und Oliver Decker herausgegebene Zeitschrift gibt es in dieser Form nicht mehr. Die meist erstklassigen Beiträge der Zeitschrift verdankten sich dem damals an der FU - Freien Universität Berlin angesiedelten Arbeitskreis Psychoanalyse, der an dieser Uni Lehrveranstaltungen und Vorlesungen anbieten konnte, die sich großen Interesses erfreuten.

Inhalt dieses Heftes

  • Edith Seifert: Walfisch und Eisbär treffen sich nie
  • Christa Rohde-Dachser: Uber Penisneid, Todes- und Unsterblichkeitsphantasien - weibliche
  • Formen der Auseinandersetzung mit der Todesgewißheit
  • Bernd Nitzschke: Kein Achilles ohne Ferse. Kastrationsangst und Symbiosewünsche - Ein Beitrag zur Psychoanalyse der Männlichkeil
  • Johanna Schäfer: Der negative weibliche Ödipuskomplex
  • Ada Borkenhagen: Das körperliche Ich als Geschlechtliches
  • Stephanie Castendyk: Vom „ Objektwechsel" zur Objektwahl. Die Psychoanalyse als Grundlage eines nicht pathologischen Verständnisses der weiblichen Homosexualität.

Lieferbarkeitshinweis

Im Archiv der SFB die Ausgabe in einigen verlagsneuen Exemplaren mit gfs. minimalen Lagerspuren /Läsuren zum Angebotspreis.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb