Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Technik der Traumdeutung - Einführung - 5 Audio-CD

Vorlesung - gehalten anläßlich der 55. Lindauer Psychotherapiewochen

Details

Verlag Auditorium-Netzwerk, Verlag für audiovisuelle Medien
Auflage/ Erscheinungsjahr 2. Auflage 2005
Format kl.-8°
Einbandart/ Medium/ Ausstattung 5 Audio-CDs
Seiten/ Spieldauer Laufzeit zusammen 268 Minuten
Gewicht 400 g
SFB Artikelnummer (SFB_ID) 40506_AudiTorium

Kauf-Optionen

44,95 €


Merkliste

Mit Rabatt für Stammkunden

Spannend, sprachmächtig und mit dem Thema in Theorie und Behandlungspraxis bestens vertraut, wird die Hörerin, der Hörer dieses Audio-CDs mit in die Vorlesungssituation einbezogen, fast als sei man im Hörsaal anwesend gewesen ....

Zu dieser Vorlesung im O-Ton

Die Arbeit mit Träumen wird auf der Basis des heutigen Verständnisses vom Traum auf klinisch hilfreiche Weise dargestellt. Der Traum wird als integraler Teil des inneren Erlebens und nicht als ein von ihm losgelöstes Produkt verhandelt. Sein engerer und weiterer Zusammenhang bietet im allgemeinen eine Lösung. Er weist zurück und voraus und ist immer ein Teil der Lebensgeschichte. Außerdem wird die rätselhafte Eigengesetzlichkeit des Traumes studiert, die ihm eigene Form des psychischen Lebens. Der Versuch einer Übersetzung in die uns vertraute Sprache ist und bleibt problematisch. Ein Traum kann auch als Mitteilung im Übertragungsprozess dienen. Dabei geht es um die Rolle des Intrapsychischen im Gegensatz zum Interpersonalen. Weiterhin steht der Trauminhalt in einem weiteren, symbolischen Kontext von Kultur und Geschichte, was auch in der Deutungsarbeit berücksichtigt werden muss.

Der Autor

Léon Wurmser (* 31. Januar 1931 in Zürich) ist ein aus der Schweiz stammender US-amerikanischer Psychiater und Psychoanalytiker.

Leben: Wurmser studierte nach dem Besuch eines altsprachlichen Gymnasiums an den Universitäten Zürich und Basel Medizin. Nach dem Studienabschluss im Jahr 1955 folgten Ausbildungen zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und für Innere Medizin. 1959 wurde Wurmser promoviert. Danach übersiedelte er wegen besserer Weiterbildungsmöglichkeiten nach Baltimore in die USA.

In seiner wissenschaftlichen Laufbahn war Wurmser als klinischer Psychiater und Psychoanalytiker Hochschullehrer an der West Virginia University in Charleston (West Virginia), USA, sowie an der University of Maryland, Baltimore County. Er ist auch nach seiner Emeritierung als Lehr- und Kontrollanalytiker für die New York Freudian Society in New York sowie als Psychoanalytiker in eigener Praxis in Towson, Maryland, und als international gefragter Referent und Autor tätig.

Wurmser war in der Geschichte der Psychoanalyse einer der ersten Analytiker, der das faktische Dogma der Nichtbehandelbarkeit schwerster Borderline-Persönlichkeitsstörungen durch die Psychoanalyse nicht mehr akzeptiert und durch zumindest partiell erfolgreiche Behandlungen widerlegt hat. Ein Schwerpunkt der Veröffentlichungen Wurmsers liegt in der Auseinandersetzung mit dem Konzept des Über-Ich und dem Scham-Problem.

Quelle: Wikipedia


Auswahlbibliographie

  • Die zerbrochene Wirklichkeit. Psychoanalyse als das Studium von Konflikt und Komplementarität. Springer, Berlin u. a. 1989, ISBN 3-540-18719-7.
  • Neuausgabe: Bd. 1: Die Suche nach dem Absoluten und das Finden des Maßes. Vandenhoeck und Ruprecht, Göttingen, 3. Auflg. 2001, ISBN 978-3-525-46150-1.
  • Neuausgabe: Bd. 2: Wert und Wahrheit in der Psychoanalyse. Vandenhoeck und Ruprecht, Göttingen, 3. Auflg. 2002, ISBN 978-3-525-46151-8.
  • Die Maske der Scham. Die Psychoanalyse von Schamaffekten und Schamkonflikten. Springer, Berlin u. a., 2. Auflg. 1993, ISBN 3-540-50547-4.
  • Das Rätsel des Masochismus. Psychoanalytische Untersuchungen von Über-Ich-Konflikten und Masochismus. Springer, Berlin u. a. 2. Auflg. 1998, ISBN 3-540-54767-3.
  • Neuausgabe: Das Rätsel des Masochismus. Psychoanalytische Untersuchungen von Gewissenszwang und Leidenssucht. Psychosozial, Gießen 2008, ISBN 978-3-89806-741-6.
  • Flucht vor dem Gewissen. Analyse von Über-Ich und Abwehr bei schweren Neurosen. Springer, Berlin u. a. 1987, ISBN 3-540-17733-7.
  • Neuausgabe: Flucht vor dem Gewissen. Analyse von Über-Ich und Abwehr bei schweren Neurosen. Vandenhoeck und Ruprecht, ISBN 978-3-525-45876-1.
  • Englische Ausgabe: The power of the inner judge: psychodynamic treatment of the severe neuroses. Northvale, NJ, und Aronson, London 2000, ISBN 0-7657-0177-4.
  • Die verborgene Dimension. Psychodynamik des Drogenzwangs, Vandenhoeck und Ruprecht, Göttingen 1997, ISBN 978-3-525-45789-4.
  • Die eigenen verborgensten Dunkelgänge. Narrative, psychische und historische Wahrheit in der Weltliteratur. Vandenhoeck und Ruprecht, Göttingen 1999, ISBN 978-3-525-01451-6.
  • Magische Verwandlung und tragische Verwandlung. Die schwere Neurose – Symptom, Funktion, Persönlichkeit. Vandenhoeck und Ruprecht, Göttingen 1999, ISBN 978-3-525-45844-0.
  • Ideen- und Wertewelt des Judentums. Eine psychoanalytische Sicht. Vandenhoeck und Ruprecht, Göttingen 2001, ISBN 3-525-01468-6.
  • Mein Licht in deiner Hand. Betrachtungen eines Analytikers über Religion, Philosophie und Literatur, Klotz, Magdeburg 2012, ISBN 3-88074-385-1.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Einkauf fortsetzen zum Warenkorb