Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Symbiotische Strickmuster zwischen inniger Liebe und Entwicklungstrauma

Psychodynamik und Behandlung. - Mit einem Vorwort von Ellert R. S. Nijenhuis

Details

Verlag Vandenhoeck & Ruprecht
Auflage/ Erscheinungsjahr 08.03.2021
Format 20,5 × 12,3 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Paperback
Seiten/ Spieldauer 206 Seiten
Abbildungen Mit 11 Abb.
Gewicht 277
ISBN 9783525407479

Kauf-Optionen

30,00 €


Merkliste

Zu diesem Buch

Dass es sich bei symbiotischen Verstrickungen der ausagierenden Eltern mit ihrem Nachwuchs um eine Art Geiselnahme des Kindes handelt, zeigen nicht nur die Biografien vieler erfolgreicher Künstler, Literaten, Spitzensportler, diese destruktive Struktur findet sich zusehends auch in ´normalen` Familien, deren schwächste Mitglieder - die Kinder - zunehmend unter den infantil geprägten Ehrgeizschüben ihrer Eltern zu leiden haben. 

Je nach Dosierung und Intensität können diese subtil verabreichten Attacken Kinder und Jugendliche krank machen. Aufgrund von seinerseits traumatischen Erlebnissen eines Elternteils kann es zu einer symbiotischen Bindung an das Kind kommen, die als Instrument der eigenen Bedürfnisse, der Abwehr von Schuldgefühlen und als unbewußte Wiedergutmachung errichtet wird. Solche malignen Bindungsmuster können zu emotionalem Missbrauch degenerieren, was sich nachteilig wiederum für das unter der psychischen Übergriffigkeit seiner Eltern leidende Kind auswirkt. In dieser unguten Symbiose gefangene Kinder und Jugendliche haben folglich erhebliche Schwierigkeiten, das Eigene angemessen zu empfinden, sich abzugrenzen und mit Aggressionsimpulsen bekömmlich umzugehen.

Franco Biondi setzt sich in diesem Buch mit der Psychodynamik aus systemischer Sicht von symbiotischen Verstrickungsmustern auseinander und bettet sie in die Bindungstheorie, Entwicklungstraumatologie und systemische Ansätze ein. Zahlreiche Behandlungssequenzen veranschaulichen die Thematik und bieten Einblicke und Anregungen über den schulischen Tellerand hinweg.

Aus der Einleitung

Inhalt

Der Autor

Dipl.-Psych. Franco Biondi, Psychologischer Psychotherapeut, systemischer, Familien- und Traumatherapeut und Weiterbildungsleiter beim „institut für systemische beratung süd“, war 30 Jahre lang in der Jugendhilfe tätig und arbeitet in eigener Praxis in Hanau. Er ist außerdem Romancier, Essayist und Lyriker. (Quelle: Verlag)

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Einkauf fortsetzen zum Warenkorb