Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Kadi, Ulrike; Schlüter, Sabine; Skale, Elisabeth (Hg.)

Sigmund-Freud-Vorlesungen

2017: »Alte und neue Identitäten«

Details

Verlag Mandelbaum
Auflage/ Erscheinungsjahr 04.05.2018
Format 24,0 × 15,0 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Englisch Broschur
Seiten/ Spieldauer 336 Seiten
Reihe Sigmund-Freud-Vorlesungen
ISBN 9783854768289

Kauf-Optionen


Merkliste

Zu diesem Band der Reihe

Wie heiße ich? Wer bin ich? Bin ich noch dieselbe wie gestern?

Alle drei Fragen beziehen sich auf die Identität. Aber während die ersten beiden Fragen vergleichsweise einfach zu beantworten sind, lässt die dritte ein Zögern aufkommen, worin sich etwas von der Rätselhaftigkeit der Identität zeigt. Psychoanalytisch sind Notwendigkeit wie Bedrohung der Identität vielfältig untersucht. Identität wurde als unverzichtbarer Aspekt des Ichs ebenso wie als ein narzisstisches Gebilde beschrieben, das vor allem der Täuschung dient.

Es ist unbestritten, dass soziale Anpassungsleistungen des Individuums mit dem Wunsch nach Unverwechselbarkeit und Wiedererkennbarkeit Hand in Hand gehen. Aktuell verknüpft die Frage nach der Identität mehrere Themenfelder, darunter Migrations- und Genderdiskurse. Flüchtlinge machen besonders auf den prekären Status von nationalen und kulturellen Identitäten aufmerksam. Dabei zeigt sich, dass Räume und Körper in Bezug auf die Frage der Identität mit­einan­der verflochten sind.

Die Beiträger der Sigmund Freud Vorlesungen 2017 sehen sich die Fragestellungen aus psychoanalytischer Sicht näher an.

Die Vorlesungen

  • WILHELM BURIAN: „Future Sex" - Abenteuer in einem erotischen Wunderland? Von Wilhelm Reichs Befreiung der Sexualität über Emily Witts Future Sexuality zu Marcuses repressiver Entsublimierung - Sexualität als Ware
  • DOROTHEA NOSISKA: Select your Gender
  • JEANNE WOLFF BERNSTEIN: Identität: verloren, vertauscht und infrage gestellt
  • THOMAS AICHHORN: Das Dilemma der menschlichen Identität. Über Heinz Lichtenstein
  • AUGUST RUHS: Alte und neue Vorbilder im Spannungsfeld von Ideal-Ich und Ich-Ideal
  • LIANA GIORGI: Identität und politischer Diskurs Ein Exkurs über „identitypolitics" aus psychoanalytischer Perspektive
  • TJARK KUNSTREICH: Androgynität und Un-/Geschiedenheit: Moebius' Sternenwanderer und die Identität
  • PETER J. WINZEN: Der Schatten des Geschlechts
  • THOMAS JUNG Namenlos. Wo keine Verortung möglich ist
  • JUDITH RANSMAYR: Ident - identitär - identissimo!
  • MICHAEL M. KURZMANN: Die Herstellung des dritten Raumes. Psychoanalytische Perspektiven auf die Arbeit mit jungen Männern aus Ehrenkulturen
  • ELA HORNUNG-ICHIKAWA: Von Mauern und Grenzen im psychischen Feld
  • BEATE HOFSTADLER: Um ein Haar
  • FRANZ OBERLEHNER: Selbigkeit und Zeugenschaft -das Spannungsfeld von Identität
  • DARU HUPPERT: Der Pelz der Venus im Kot - Über den Ekel vor sich selbst
  • JULIA BERNER: Weibliche Geschlechtsidentität und Penisneid
  • ESTHER HUTFLESS: Zur Dekonstruktion von Identität. Psychoanalytische und queere Perspektiven
  • FRITZ LACKINGER: Sexuelle Diversität in psychoanalytischen Gesellschaften.

Über die Herausgeberinnen

Ulrike Kadi, Priv.-Doz. Dr. med., Dr. phil., Fachärztin für Psychiatrie und Psychothera­peutische Medizin, Psycho­analytikerin in freier Praxis (WAP/IPA). Assistenzprofessorin an der Universitätsklinik für Psychoanalyse und Psychotherapie der Medizinischen Universität Wien.

Sabine Schlüter, Mag. phil., Historikerin, Psychoanalytikerin in freier Praxis (WAP/IPA), Verlagslektorin, Mitherausgeberin der »Zeitschrift für psychoanalytische Theorie und Praxis«.

Elisabeth Skale, Dr. med., Fachärztin für Psychiatrie, Lehranalytikerin (WPV/IPA), Psy­cho­analytikerin in freier Praxis, Leiterin des Lehrausschusses der Wiener Psychoanalytischen Vereinigung (WPV). Publikationen zum psychoanalytischen Erstgespräch und zur klinischen Psychoanalyse.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb