Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Neuerscheinung

Schonende Traumatherapie

Ressourcenorientierte Behandlung von Traumafolgestörungen

Details

Verlag Schattauer
Auflage/ Erscheinungsjahr 2. überarbeitete Aufl. 19.09.2020
Format 24 × 16,4 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Paperback
Seiten/ Spieldauer 264 Seiten
Abbildungen 6 Abb., 15 Tab.
Gewicht 564
ISBN 9783608400502

Kauf-Optionen

40,00 €


Merkliste

Zu dieser aktualisierten Neuauflage

Mehr als die Hälfte aller Menschen sind im Laufe ihres Lebens mindestens einmal mit einem traumatischen Ereignis konfrontiert, in vielen Fällen sind schwere psychische Erkrankungen die Folge. Besonders gefährdet sind Menschen, die immer wieder Grenzsituationen ausgesetzt sind. Sowohl für PatientInnen aber auch für TherapeutInnen stellt die Aufarbeitung traumatischer Erinnerungen eine große Herausforderung dar. Die »schonende Traumatherapie« ermöglicht, patienteneigene Ressourcen zu aktivieren und dadurch die Belastungen zu reduzieren. Dieses Buch bietet Grundlagen und stellt den aktuellen Stand der Behandlung von Traumafolgestörungen übersichtlich und systematisch dar. Anschaulich erläutert der Autor ressourcenorientierte Therapiestrategien und spezielle Techniken, die eine effektive Umsetzung in der Praxis ermöglichen. Besonderer Schwerpunkt ist die Behandlung von PatientInnen mit komplexen Traumafolgestörungen und dissoziativen Störungen. Die 2. Auflage wurde komplett überarbeitet und durch ein Kapitel über die speziellen Erfordernisse der Behandlung von Patienten mit dissoziativen Störungen erweitert.

Aus dem Inhalt

Warum schonende Traumatherapie? | Vom Störungsmodell zur Behandlungsplanung | Diagnostik von Traumafolgestörungen | Ressourcenaktivierung als therapeutische Zielsetzung | Behandlung von Traumafolgestörungen | Schonende konfrontative Behandlungstechniken | Praxis der schonenden Traumatherapie | Lösungen für Behandlungsprobleme.

Der Autor

Martin Sack, Dr. med., Facharzt für Psychosomatische Medizin; leitender Oberarzt an der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Klinikums rechts der Isar der TU München

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb