Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Vorzugsausgabe - beim Verlag bereits vergriffen


Lubrich, Oliver; Nehrlich, Thomas (Hg.)

Sämtliche Schriften

Berner Ausgabe (Auf 500 Expl. limitierte und von Hand nummerierte Vorzugsausgabe im Schmuckschuber)

Details

Verlag dtv Verlagsgesellschaft
Auflage/ Erscheinungsjahr 19.08.2019
Format 24 × 17 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Gebunden im Schuber
Seiten/ Spieldauer 6848 Seiten
ISBN 9783423590891

Kauf-Optionen

10 Bde. im Schmuckschuber

390,00 €


Merkliste

Aus Anlaß des 250. Geburtstages von Alexander von Humboldt am 14. September bietet dtv das vollständige publizistische Werk Alexander von Humboldts erstmals in einer edel gemachten Gesamtausgabe. - Neben dieser Standardausgabe hat der Verlag eine auf 500 Exemplare limitierte und von Hand jeweils nummerierte VORZUGAUSGABE in einer Leinenbindung und mit Leinwandschuber herausgebracht, welche beim Verlag bereits nach wenigen Tagen vergriffen ist. Aktuell verfügt die SFB über Exemplare dieser Liebhaberausgabe.

Zu dieser Ausgabe

Aus Anlaß des 250. Geburtstages von Alexander von Humboldt am 14. September bietet dtv das vollständige publizistische Werk Alexander von Humboldts erstmals in einer edel gemachten Gesamausgabe an.
Zu dieser Ausgabe

Alexander von Humboldt, aus einer preußischen Adelsfamilie stammend, war Forschungsreisender, Naturwissenschaftler, Homme de Lettres, bekannt mit allen großen Dichtern und Denkern und der internationalste Publizist seiner Zeit.

Neben zahlreichen Büchern veröffentlichte er an die 1.000 Artikel und Essays. Diese Schriften erschienen in 15 Sprachen in 1.240 internationalen Zeitungen und Journalen auf fünf Kontinenten – und wurden nach seinem Tod nie gesammelt herausgegeben und auch einzeln größtenteils nie wieder nachgedruckt.

Die von einem Team um die international renommierten Humboldt-Experten Oliver Lubrich und Thomas Nehrlich herausgegebene ›Berner Ausgabe Sämtlicher Schriften‹ hebt diesen ungeheuren Schatz. Als Erweiterung bietet diese Ausgabe ergänzend zu seinen sämtlichen Forschungsergebnissen auch vielfältige Informationen zu seinem Leben als auch politisch wacher Weltbürger. Diese Ausgabe stellt eine gelungenen Einladung dar, mit dem großen Naturkundler, Reisenden und Menschenfreund auf große Lese- und Erfahrungsreise zu gehen.

Die Bände der Kassette:

  • Band I: 1789–1799 (96 Erstdrucke, 11 Nachdrucke, 583 S.
  • Band II: 1800–1809 (77 Erstdrucke, 20 Nachdrucke, 828 S.
  • Band III: 1810–1819 (67 Erstdrucke, 16 Nachdrucke, 739 S.
  • Band IV: 1820–1829 (106 Erstdrucke, 27 Nachdrucke,1105 S.
  • Band V: 1830–1839 (87 Erstdrucke, 9 Nachdrucke, 483 S.
  • Band VI: 1840–1849 (130 Erstdrucke, 5 Nachdrucke, 611 S.
  • Band VII: 1850–1859 (197 Erstdrucke, 50 Nachdrucke, 700 S.
  • Band VIII: Werkzeuge (Personen- und Ortsregister, Glossare,
  • Inhalts- und Quellenverzeichnis, Einführung und Editorischer Bericht, 350 S.
  • Band IX: Übertragungen (100 Übersetzungen der nicht auf Deutsch erschienenen Texte, 400 S.
  • Band X: Durchquerungen (21 Transversalkommentare, die Fragestellungen durch das gesamte Corpus sichtbar machen, 500 S.

Die Herausgeber

Oliver Lubrich ist seit 2011 ordentlicher Professor für Neuere Deutsche Literatur und Komparatistik an der Universität Bern. Als international renommierter Humboldtforscher beschäftigt er sich schon seit Jahrzehnten mit dem Leben und Werk des berühmten Naturforschers und Universalgelehrten. Seine sorgfältig kuratierten Editionen von Humboldts großen Einzelwerken »Kosmos« und »Ansichten der Kordilleren« wurden zu Bestsellern. Zusammen mit

Thomas Nehrlich, Editionsphilologe und ebenfalls Dozent am Berner Institut für Germanistik, leitet er das Editionsteam der Berner Ausgabe ‚Sämtlicher Schriften’, die am 16. August bei dtv erscheint.

Der Verlag - die Verlegerin zu diesem editorischen Großprojekt

»Alexander von Humboldt, weltweit verehrt als Integrationsfigur, hat wie kein anderer persönliche und gesellschaftliche Gegensätze versöhnt. Wir knüpfen mit dieser ambitionierten Pionier-Edition eines bisher völlig unerschlossenen Teils seines Werkes an die dtv-Tradition an und wollen zugleich ein Signal setzen für den Stellenwert des Buches in einer Welt, die zunehmend daran zweifelt. Und ja, ein bisschen Wahnsinn gehört auch dazu, im digitalen Zeitalter ein Werk von mehr als 12 Millionen Zeichen zu verlegen, das 10 Kilogramm schwer ist und dessen Texte in mehr als einem Dutzend verschiedener Sprachen geschrieben wurden.«

Claudia Baumhöver, Verlegerin dtv

Audio/Video

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb