Bestelltelefon: 0800 588 78 30


Hal Foster, Kate Fowle and Thomas Kellein (Hg.)

Robert Longo - Charcoal

Retrospektive - Begleitband zur gleichnamigen Ausstellung

Details

Verlag Hatje Cantz
Auflage/ Erscheinungsjahr 15.03.2017
Format 30,6 × 26,1 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Halbleinen
Seiten/ Spieldauer 252 Seiten
Abbildungen 157 Abb., davon 131 Duplex, 26 farbig
Gewicht 2121
ISBN 9783775731966

Kauf-Optionen

78,00 €


Merkliste

Zu diesem Band

Die Stiftung Buchkunst hat aus 889 Einsendungen die 25 "Schönsten Deutschen Bücher" des Jahres 2012 prämiert, darunter in der Kategorie Kunstbücher den beeindruckende Ausstellungsband Charcoal von Robert Longo.

Robert Longos eigenwillige fotorealistische Kohlezeichnungen zeigen Schönheit und Schrecken der Gegenwart gleichermaßen: In großen Formaten konfrontiert der amerikanische Künstler, geboren 1953 in Brooklyn, etwa den berührenden Anblick schlafender Kleinkinder, die stille Grandiosität von Erde und Planeten, Rosenblüten und gotische Kathedralen mit iritierenden Bildern von Atombombenexplosionen, Kampfjet-Piloten, Monsterwellen, Revolvermündungen.

Robert Longo, der zuletzt mit seiner Arbeit "Freuds Drawings" international Aufsehen erregte, verleiht mit seinen machtvollen Motiven den Angst- und Sehnsuchtsgefühlen der Menschen des 21. Jahrhunderts Form und Ausdruck; sie treffen den Betrachter mit voller medialer Wucht.

Das großformatige, aufwendig gestaltete, im Triplex-Verfahren auf Naturpapier gedruckte und als Halbleinenband, mit vier verschiedenen Covervarianten und schwarzem Farbschnitt gebundene Buch entstand in enger Zusammenarbeit mit Robert Longo und bietet einen umfassenden Überblick über die Kohlezeichnungen der letzten zehn Jahre.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb