Bestelltelefon: 0800 588 78 30

RAR!

Psychotherapie als existenzielle Herausforderung

Die Psychotherapie der Psychose als Interaktion zwischen bewußten und unbewußten psychischen Vorgängen und zwischen imaginativ bildhaftem und einschichtig begrifflichem Denken

Details

Verlag Vandenhoeck & Ruprecht
Auflage/ Erscheinungsjahr 2. Auflage 1992
Format 15,9 × 2,5 × 23,6 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Paperback
Seiten/ Spieldauer 277 Seiten
Abbildungen Mit 61 teils farb. Abb.
SFB Artikelnummer (SFB_ID) 9783525457429_MA

Kauf-Optionen

49,00 €


Merkliste

Mit Rabatt für Stammkunden

Zu diesem Grundlagenwerk

Gaetano Benedetti hat das Verständnis von psychotischem Leiden nachhaltig vertieft und erweitert.

In diesem Buch entfaltet er seine Lehre von der Psychotherapie der Psychosen. Sein theoretisches und therapeutisches Instrumentarium verschafft Zugang zu Vorstellungswelten, die zuvor allenfalls ahnbar waren.

Die Beschreibung mehrerer gelungener Psychose-Therapien führt ein in ein ärztliches Handeln, das bei jedem Patienten, in der Schaffung eines »gemeinsamen therapeutischen Unbewußten«, zur existentiellen Herausforderung wird. Diese menschliche Bewährungsprobe läßt begreifen, was dem Verstand nicht direkt zugänglich ist, »die Unteilbarkeit des Leidens und der Wahrheit«.

Inhalt

Einleitung

Grundsituationen des psychotischen Leidens

  • Der Identitätsverlust in der Psychose
  • Der Wahn
  • Die Verzerrung der Symbole in der Spaltung und in der autistischen Fusion mit der Welt

Formen der Psychotherapie und Umgestaltungen der Psychopathologie

  • Über den Zugang zum psychotisch Leidenden in der individuellen Psychotherapie
  • Die Psychotherapie der Psychosen in der Gegenüberstellung zu derjenigen der Neurosen
  • Gegenübertragungsdeutungen in der Psychosentherapie
  • Der Begriff "progressive Psychopathologie" und seine Bedeutung für die Pychosentherapie
  • Intuition und Projektion als Schöpfer des Übergangssubjekts
  • "Wahn-externe" und "wahn-interne" Deutung
  • Psychoanalyse und Psychotherapie verschiedener Formen der Depression

Psychopathologische Herausforderung

  • Der Kampf mit dem Dämon - Angst in der Psychose
  • Aggressivität und Destruktivität als Ausdruck psychotischer Verzweiflung
  • Suizidalität und Suizid

Therapeutische Sondersituationen

  • Träume von Therapeuten psychotischer Patienten
  • Die Dualisierung der Psychopathologie am Beispiel der Angst Der Widerstand des Patienten und derjenige des Therapeuten
  • Die unbewußte therapeutische Phantasie in der Therapie der Psychosen und Borderline-Fälle (In Zusammenarbeit mit Maurizio Peciccia)

Wandlungen durch die Psychotherapie

  • Miriam
  • Claude (In Zusammenarbeit mit Maurizio Peciccia)

Bildgestaltende Psychotherapie (In Zusammenarbeit mit Maurizio Peciccia)

  • Das Bild als Gestaltung der psychotischen Innenwelt und als progressive therapeutische Spiegelung
  • Bildgestaltung und psychotherapeutischer Prozeß

Resultate

  • Heilfaktoren in der Psychotherapie schizophrener Patienten (In Zusammenarbeit mit Pier Maria Furlan)

Überlegungen eines Psychotherapeuten zu einigen religiösen und künstlerischen Phänomenen

  • Religiöse Phänomene auf dem Hintergrund der Erfahrungen der Psychosentherapie
  • Kunst als Selbsttherapie und Weltprophetie am Beispiel des Schweizer Malers Max von Moos

Literatur // Bücher von Gaetano Benedetti zur Psychopathologie und Psychotherapie der Psychosen.

Lieferbarkeitshinweis /Erhaltungszustand

Im Archiv der SFB ist dieses Grundlagenwerk in verlagsfrischen und folienverschweissten Exemplaren verfügbar; beim Verlag vergriffen.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Einkauf fortsetzen zum Warenkorb