Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Gumz, Antje; Hörz-Sagstetter, Susanne (Hg.)

Psychodynamische Psychotherapie in der Praxis

BUCH + DVD als Set zum Angebotspreis

Details

Verlag Julius Beltz
Auflage/ Erscheinungsjahr 15.09.2018
Format 24,5 × 16,8 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Hardcover
Seiten/ Spieldauer 788 Seiten + DVD in Box
Abbildungen 36 schw.-w. Abb., 28 schw.-w. Tab.
Gewicht 1445
SFB Artikelnummer (SFB_ID) 978-3-407-GUMZ-Kombi

Kauf-Optionen

Buch (79,-) + 2 DVDs (89.-) zum Setpreis

138,00 € statt 168,00 €


Merkliste

Zu diesem Kombi-Angebot: Manual und Lehrfilme auf 2 DVDs

Das neue Lehrbuch der Psychodynamischen Psychotherapie: theoretisch fundiert, uimfassend in seiner Themenvielfalt und praxisnah - davon sind die Herausgeberinnen und Autoren der Beiträge überzeugt

Auch nach über 100 Jahren entwickelt sich die psychoanalytisch-psychodynamische Psychotherapie stetig weiter und bleibt aktuell. Mit Blick auf die zahlreichen Probleme, die diese analytisch orientierte Psychotherapierichtung mit sich selbst und ihren Umfeldern hat (Nachwuchssorgen, Überalterung, mancherorts vergreisende Ausbildungsinstitute, zu junge Ausbildungsanfänger, Effiziez-, Anpassungs- und Erfolgsdruck der Methode usw.) erstaunt es zu sehen, wie die analytische Publizistik derzeit blüht und spießt und wie derzeit eine selten dagewesene Anzahl von Neuerscheinungen auf den Markt kommt.

Das hier angezeigte Basishandbuch hat mit Blick auf die beeindruckende Themen- und AutorInnenliste das Zeug dazu, sich auf einen der vorderen Plätze unter den gefragten und zweckdienlichen Grundlagenwerke zu schieben. Hilfreich und nützlich gleichermaßen für Menschen in der Ausbildung und für erfahrene Praktiker, die einzelne Fragestellungen vertiefen möchten; ein Anschaffungs-Muß auch für jede ernsthaft betriebenen Bibliothek an den Ausbildungsinstitute.

Die Herausgeberinnen Antje Gumz und Susanne Hörz-Sagstetter verfolgen das Leitbild, wissenschaftlich fundierte Methoden in die Praxis umzusetzen. Gemeinsam mit zahlreichen renommierten Autor_innen stellen sie psychodynamische Konzepte, Strategien, Techniken und Verfahren mithilfe anschaulicher Fallbeispiele und Therapiedialoge vor.

Inhalt

(Die Kapitel und Beitragenden ohne die Unterpunkte):

I Therapeutische Beziehung, Grundkonzepte und Techniken

  • Susanne Döll-Hentschker: Die Bedeutung der Lebensgeschichte
  • Johannes C. Ehrenthal • Susanne Hörz-Sagstetter: Konflikt und Struktur
  • Svenja Taubner: Mentalisieren
  • Agnes Schneider-Heine: Abwehr und Widerstand
  • Bernhard Grimmer: Therapeutische Haltungen
  • Ulrike Dinger: Die Person des Psychotherapeuten
  • Antje Gumz: Psychodynamische Interventionstechniken
  • Kai Rugenstein: Freie Assoziation und gleichschwebende Aufmerksamkeit
  • Cord Benecke: Der Umgang mit Emotionen
  • Wolfgang Mertens: Arbeiten mit Träumen

II Therapiebeginn, Erstgespräche und Diagnostik

  • Kai Rugenstein: Erstgespräch, Indikation und Antragstellung
  • Claudia Oberbracht: Therapieziele
  • Susanne Hörz-Sagstetter • Leonie Kampe: Diagnostische Verfahren im Ü̈berblick
  • Leonie Kampe • Susanne Hörz-Sagstetter: Symptomdiagnostik
  • Johannes Zimmermann • Kai Rugenstein • Thomas Munder: Beziehungsdiagnostik
  • Johannes C. Ehrenthal: Konfliktdiagnostik
  • Susanne Hörz-Sagstetter • Leonie Kampe: Strukturdiagnostik
  • Anna Buchheim: Bindungstheorie und Bindungsdiagnostik

III Psychische Störungen

  • Manfred E. Beutel • Claudia Subic-Wrana • Jörg Wiltink: Angststörungen
  • Antje Gumz • Edith Püschel • Bernhard Grimmer: Arbeitsstörungen und Burnout
  • Wolfgang Wöller • Helga Mattheß: Belastungsstörungen, Anpassungsstörungen und »einfache« Posttraumatische Belastungsstörung
  • Henning Schauenburg: Depression
  • Günter Reich • Antje von Boetticher: Essstörungen
  • Helga Mattheß • Wolfgang Wöller: Komplexe Traumafolgestörungen und Dissoziative Störungen
  • Gerhard Dammann: Persönlichkeitsstörungen
  • Annegret Boll-Klatt: Psychosomatische Störungen
  • Michael Dümpelmann • Carsten Spitzer: Psychotische Störungen
  • Hertha Richter-Appelt: Störungen der Sexualitäẗ
  • Annegret Boll-Klatt: Somatoforme Störungen
  • Annegret Boll-Klatt: Somatopsychische Störungen
  • Peter Subkowski: Substanzmissbrauch und -abhängigkeit
  • Hermann Lang • Kornelia Koepsell: Zwangsstörungen

IV Psychodynamische störungsspezifische Therapie

  • Henning Schauenburg: Therapie der Depression
  • Günter Reich • Antje von Boetticher: Therapie der Essstörungen
  • Simone Salzer • Falk Leichsenring: Therapie der Generalisierten Angststörung
  • Claudia Subic-Wrana • Jörg Wiltink • Manfred Beutel: Therapie der Panikstörung
  • Susanne Hörz-Sagstetter • Stephan Doering • Gerhard Dammann: Therapie der Persönlichkeitsstörungen
  • Claas Lahmann: Therapie der Somatoformen Störungen
  • Simone Salzer • Falk Leichsenring: Therapie der Sozialen Phobie
  • Helga Mattheß • Wolfgang Wöller: Therapie der Traumafolgestörungen

V Psychodynamische Therapie bei speziellen Patientengruppen

  • Dieter Rau-Luberichs: Kinder- und Jugendlichentherapie
  • Annette Streeck-Fischer • Simone Salzer: Therapie von Jugendlichen mit Persönlichkeitsstörungen
  • Kirsten von Sydow: Therapie mit älteren Menschen
  • Kirsten von Sydow: Therapie mit Paaren und Familien
  • Iris Tatjana Graef-Calliess • Katharina Behrens • Wielant Machleidt: Therapie im interkulturellen Kontext
  • Bernhard Strauß: Therapie in der Gruppe

VI Therapieprozess und Besonderheiten im Prozess

  • Sylke Andreas • Thorsten-Christian Gablonski • Antje Gumz: Der therapeutische Prozess
  • Johanna Müller-Ebert: Das Therapieende
  • Antje Gumz • Christopher Marx • Kai Rugenstein • Thomas Munder: Krisen in der therapeutischen Beziehung
  • Martin Stellpflug: Berufsrechtliche und ethische Aspekte
  • Bernhard Strauß: Risiken und Nebenwirkungen
  • Reinhard Lindner: Suizidalität

VII Vielfalt der psychodynamischen Verfahren

  • Silke Wiegand-Grefe: Analytische Psychotherapie und ihre Modifikationen
  • Eva Jaeggi: Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
  • Eva Jaeggi: Integratives Arbeiten in der psychodynamischen Therapie

Anhang / Literatur / Über die Herausgeberinnen / Autorenverzeichnis / Sachwortverzeichnis.

2 DVDs in Box

4 Stunden Videos veranschaulichen das Vorgehen im Psychodynamischen Therapieprozess:
• Aufklärung • Psychopathologischer Befund • Symptomdiagnostik • Psychodynamische Diagnostik • Übertragung und Gegenübertragung in der therapeutischen Beziehung • Interventionstechniken • Abstinenz, Neutralität • Widerstand im Prozess • Konflikt- vs. Strukturorientierte Interventionen • Umgang mit Affekten • Ausfallhonorar, Krise in der Therapiebeziehung • Suizidalität.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1
    978-3-407-96087-0

    kostet laut Verlag 128,-

    auch hier überteuert
    RASolmecke am 22.02.2019, 09:51
  • 2

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb