Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg-Mannheim und Heidelberger Institut für Tiefenpsychologie (Hg.)

Psychoanalyse im Widerspruch

Ausgabe 53 (2015 Heft 1) - Trauma ohne Konflikt?

Details

Verlag Psychosozial-Verlag
Auflage/ Erscheinungsjahr 07.2015
Format 14,8 × 21,0 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Broschiert
Seiten/ Spieldauer 134 Seiten
Reihe Psychoanalyse im Widerspruch, Band 53
ISSN 0941-5378_PW_53

Kauf-Optionen

Einzelheft

19,90 €


Merkliste

Aus dem Inhalt

  • Richard Taffler: Emotional Finance and the Psychodynamics of Markets
  • Robert Kramer: »I am boiling with rage«. Why did Freud banish Rank?
  • Mathias Hirsch: Trauma und Konflikt – Freud und Ferenczi
  • Hans-Jürgen Wirth: Das Trauma der Geburt bei Ödipus und seine Bedeutung für die Psychoanalyse
  • Ludwig Janus: Die Freud-Rank-Kontroverse. Konsequenzen für die Theorie und Praxis der Psychoanalyse
  • Gerhard Schneider: Distanz und Unerreichbarkeit. Der traumatische Einbruch des Todes
  • Ilona Kuderer und Helmut Däuker: »Tatort«-Phantasie? Anmerkungen zu Thomas Vinterbergs "Die Jagd"
  • Adrian Kind: Überlegungen zum Studium der Psychoanalyse

Lieferbarkeitshinweis

"Psychoanalyse im Widerspruch" kann über die SFB auch bequem im Abo bezogen werden. Informationen dazu finden sie hier.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Einkauf fortsetzen zum Warenkorb