Bestelltelefon: 0800 588 78 30

RAR!


Kugelmann, Cilly; Lepp, Nicola; Tyradellis, Daniel (Hg.)

PSYCHOanalyse (Buch mit neiligender CD-Rom)

Sigmund Freud zum 150. Geburtstag. Begleitbuch zur gleichnamigen Ausstellung im Jüdischen Museum, Berlin

Details

Verlag Nicolaische Verlagsbuchhandlung, Berlin
Auflage/ Erscheinungsjahr 2006
Format 23,5 cm × 1,7 ×
Einbandart/ Medium/ Ausstattung OPbd.
Seiten/ Spieldauer 167 Seiten
Abbildungen zahlreichen Illustrationen + beiliegender Audio-CD
ISBN 9783894793180

Kauf-Optionen

14,90 € statt 24,90 €


Merkliste

Mit Rabatt für Stammkunden

Das Begleitbuch zur gleichnamigen Ausstllung aus Anlaß des 150. Geburtstages Sigmund Freuds im Jahr 2006

Zu diesem Band

2006 wäre der Begründer der Psychoanalyse, Sigmund Freud, 150 Jahre alt geworden – Anlass genug, ihm und seiner Lehre ein ungewöhnliches Projekt zu widmen, wie der Verlag befand.

Das Begleitbuch zur Ausstellung im Jüdischen Museum Berlin vom 7. April bis 22. September 2006 beleuchtet pointiert und auch für den Laien gut verständlich die Gegenwart der Psychoanalyse aus unterschiedlichen Perspektiven. Im Mittelpunkt des Buches stehen zentrale psychoanalytische Grundbegriffe wie Perversion, Psychose und Phobie. Ob Bohrer, Blumenstrauß oder Badewanne – die alltägliche Dingwelt aus Freuds berühmtesten Fallgeschichten macht die Begriffe auf verblüffende Weise anschaulich und verständlich.

Flankiert werden die Grundbegriffe von Beiträgen international bekannter Wissenschaftler. Der Psychoanalytiker Peter Widmer geht der Rolle der Stimme in der Psychoanalyse nach; der Historiker Eli Zaretsky untersucht den Einfluss der Psychoanalyse auf die jüdische Geschichte; die Filmwissenschaftlerin Gertrud Koch verfolgt die Darstellung der Psychoanalyse im Kino; der Psychoanalytiker Karl-Josef Pazzini reflektiert die Rolle eines fehlenden Dings in der Psychoanalyse und im Museum. Ein Stammbaum, den es in dieser Vollständigkeit bislang nicht gab, informiert über das Schicksal der Familie Freud. Eingeleitet wird der Band von einem Essay der Ausstellungskuratoren, der sich mit der analytischen Behandlungssituation - Sessel und Couch - und dem in ihr institutionalisierten Raum von Liebe und Gesetz beschäftigt. Dem Katalog liegt eine CD mit einem experimentellen Hörspiel zu Freuds Leben bei; die in der Ausstellung des Museum gezeigten Bilder finden sich ebenfalls auf dieser DC-Rom.

Lieferbarkeitshinweis

Bei der SFB in einigen verlagsfrischen Archivexemplaren zum Angebotspreis; beim Verlag vergriffen.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb