Bestelltelefon: 0800 588 78 30

11.2021, vorbestellbar

Psychoanalyse

Aufsätze aus den Jahren 1951–1979 (Neuausgabe)

Details

Verlag Psychosozial-Verlag
Auflage/ Erscheinungsjahr 11.2021
Format 21 × 14,8 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Paperback
Seiten/ Spieldauer 432 Seiten
Reihe Bibliothek der Psychoanalyse
ISBN 9783837931273

Kauf-Optionen

44,90 €


Merkliste

Lieferbarkeit

11.2021, vorbestellbar

Der seit Jahren vergriffene und inzwischen ausnehmend gesuchte Band wird im Spätjahr in einer Neuausgabe wieder verfügbar sein; der band kann bei der SFB bereits jetzt vorbestellt werden

Zu diesem Buch

Hans W. Loewald gilt als einer der führenden Theoretiker der Psychoanalyse und als bedeutender Vertreter der klinischen Psychiatrie. Die vorliegenden Aufsätze spannen einen Bogen von seiner Arbeit an Begriffen und Theorien zu Objektbeziehungen, psychischer Strukturbildung oder dem Zeiterleben bis hin zu Einblicken in den psychoanalytischen Prozess, der Wirkung der Psychoanalyse und dem therapeutischen Potenzial.

Loewalds philosophischer Blick und sein Sensorium für die interdisziplinäre Anwendung der Psychoanalyse verdeutlichen die Aktualität seiner Aufsätze, die die Psychoanalyse als gesellschaftliche Kraft verstehen – im Verhältnis stehend zu Persönlichkeit, Kultur und Herrschaft.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Einkauf fortsetzen zum Warenkorb