Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Bohleber, Werner (Hg.)

PSYCHE - Zeitschrift für Psychoanalyse und ihre Anwendungen

Ausgabe 9/10 2003 - ›Vergangenheit in der Gegenwart: Zeit - Narration - Geschichte‹

Details

Verlag Klett-Cotta
Auflage/ Erscheinungsjahr 2003
Format 23,2 × 15,4 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Paperback
Seiten/ Spieldauer 289 Seiten
Gewicht 446
Reihe Psyche
ISBN 978-3-8379-7009-8

Kauf-Optionen

11,90 € statt 24,90 €


Merkliste

Mit Rabatt für Stammkunden

Aus dem Inhalt

  • André Green: Zeitlichkeit in der Psychoanalyse: zersplitterte Zeit
  • Udo Hock: Die Zeit des Erinnerns
  • Peter Fonagy, Mary Target, Liz Allison: Gedächtnis und therapeutische Wirkung
  • Heinz Weiß: Zeiterfahrung und depressive Position
  • Roger Kennedy: Die Wiedereinführung der Geschichte in die Psychoanalyse
  • Manfred G. Schmidt: Inszenieren, Erinnern, Erzählen - Zur Abfolge therapeutischer Veränderung
  • Alfred Krovoza: Psychoanalyse und Geschichtswissenschaft. Anmerkungen zu Stationen eines Projekts
  • Dori Laub: Kann die Psychoanalyse dazu beitragen, den Völkermord historisch besser zu verstehen?
  • Stephan Braese: Zwischen Trauma und Publikum - Zeugenschaft und Literatur am Beispiel Primo Levis
  • Marianne Leuzinger-Bohleber: Die langen Schatten von Krieg und Verfolgung: Kriegskinder in Psychoanalysen. Beobachtungen und Berichte aus der DPV-Katamnesestudie

Lieferbarkeitshinweis

Bei der SFB als Archivbestand; beim Verlag vergriffen.

Diese Zeitschrift kann über die SFB auch im Abonnement bezogen werden. Mehr Informationen dazu finden sie hier.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb