Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Persönlichkeitsstörungen

Update zu Theorie und Therapie

Details

Verlag Schattauer
Auflage/ Erscheinungsjahr 30.11.2018
Format 24,6 × 17,6 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Hardcover
Seiten/ Spieldauer 503 Seiten
Gewicht 1191
ISBN 9783608432244

Kauf-Optionen

70,00 €


Merkliste

Zu diesem Manual

Nach Auffassung der Autoren haben 40–50 % der Patienten in psychiatrischer und psychotherapeutischer Behandlung eine Persönlichkeitsstörung, die Tendenz sei im Steigen begriffen.

Von der Kindheit bis ins Alter: Was zeichnet Persönlichkeitsstörungen aus und wie werden sie zeitgemäß diagnostiziert? Hier hat sich in den vergangenen Jahren einiges verändert, nicht zuletzt mit dem Erscheinen des DSM-5. - Eine schulenübergreifende Übersicht, welche auch psychodynamische Ansätze thematisiert.

Namhafte Autoren fassen in diesem Manual auf dem Gebiet der Persönlichkeitsstörungen zusammen, was ärztliche und klinische PsychotherapeuTinnen über die aktuellen ätiologischen Konzepte, die Diagnostik und ihre Therapie wissen sollten. Das Buch bietet EinsteigerInnen einen guten Überblick in die Materie, erfahrene Kolleginnen und Kollegen wiederum profitieren von den Möglichkeiten der Vertiefung und Aktualisierung des Wissens. Die Beiträge fächern die dimensionale Sichtweise im alternativen DSM-5-Modell auf: Das Funktionsniveau der Persönlichkeit und das Ausmaß ihrer Störung prägen die diagnostische Einstufung und therapeutische Zielsetzung ebenso wie die spezifischen Merkmale der Persönlichkeitsstörungskategorien.

Die Autoren: "Mit diesem Buch brauchen Sie nicht mühsam die neue Studienlage zu recherchieren, sondern erhalten kompakt und durchaus kritisch alles Nötige zusammengestellt – für eine evidenzbasierte Diagnostik und Therapie der Persönlichkeitsstörung(en) über die gesamte Lebensspanne hinweg."

Die Autoren

  • Götz Berberich, Dr. med., Arzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychoanalytiker, Verhaltenstherapeut, Arzt für Innere Medizin. Chefarzt der Psychosomatischen Klinik Windach, Lehrkrankenhaus der LMU München, Leiter der Privatambulanz.
  • Michael Zaudig, Prof. Dr. med. habil., Arzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Arzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Verhaltenstherapeut. Ärztlicher Direktor der Tagesklinik Westend in München.
  • Cord Benecke, Prof. Dr. phil., Dipl.-Psych., Psychologischer Psychotherapeut, Psychoanalytiker; Institut für Psychologie der Universität Kassel, Professur für Klinische Psychologie und Psychotherapie, Leiter der Hochschulambulanz.
  • Henning Saß, Univ.-Prof. Dr. med., Arzt für Psychiatrie und Psychotherapie, ehem. Direktor der Psychiatrischen Universitätsklinik der RWTH Aachen.
  • Johannes Zimmermann, Prof. Dr. phil., Dipl.-Psych.; Professor für Methodenlehre und Psychologische Diagnostik an der Psychologischen Hochschule Berlin.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb