Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Aktualisierte 3. Aufl. 2020

Arbeitskreis OPD-KJ (Hg.)

OPD–KJ 2 – Operationalisierte Psychodynamische Diagnostik im Kindes– und Jugendalter

Grundlagen und Manual

Details

Verlag Hogrefe, vorm. Verlag Hans Huber
Auflage/ Erscheinungsjahr 3., aktualisierte und ergänzte Auflage 24.02.2020
Format 22,5 × 16,5 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Hardcover
Seiten/ Spieldauer 400 Seiten
Gewicht 837
ISBN 9783456856520

Kauf-Optionen

39,95 €


Merkliste

Zu diesem Manual

Längst gibt es nach dem Vorbild der bewährten psychodynamisch konzipierten Erwachsenen-Diagnostik OPD eine eigene Arbeitsgruppe zur Operationalisierung von validen Diagnoseinstrumenten auch für das Kindes- und Jugendalter. Denn schnell war deutlich geworden, daß die psychische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen einer eigenen Herangehensweise bezüglich psychodynamischer Diagnostik bedarf. Das bewährte und inzwischen für Diagnostik und die anschließende Antragstellung unverzichtbare Instrument der OPD 2-KJ wurde inzwischen weiter verfeinerrt, verbessert und Erfahrungen mit der früheren Ausgabe darin einbezogen.

Ziel der aktualisierten OPD 2-KJ ist es, Konzepte der Tiefenpsychologie und Psychoanalyse im Kindes- und Jugendalter so zu standardisieren, dass ihre Verwendung für den einzelnen Therapeuten – und auch als Ausweis der Wirkmächtigkeit psychodynamisch begründeter Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie – besser nachvollziehbar und überprüfbar wird, mithin also die Aussagekraft der Befunde steigt.

Die OPD-KJ-Arbeitsgruppe wird u. a. geleitet von dem renommierten Kinder- und Jugendlichenpsychiater Dieter Bürgin (Basel).

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb