Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Odysseus hellblau

Original-Holzschnitt

Details

Auflage/ Erscheinungsjahr 2013
Format 76,0 × 53,0 cm (Blatt)
SFB Artikelnummer (SFB_ID) SFB-007153_Galerist

Kauf-Optionen

1.700,00 €


Merkliste

Mit Rabatt für Stammkunden

Lieferbarkeit

Galeriefrisches Exemplar; Angebot freibleibend.

„Gott ist für mich als Katholik die Projektion alles Guten, alles Wissens. Alles, was wir uns zusammengetragen haben an Sein, bis hin zu den wunderbaren Geschichten in der Bibel. Deswegen ist die Religion wichtig, weil sie den Glauben verlangt an Ideale, Ungereimtheiten, Unglaubwürdiges. An diesen großen Traum zu glauben, so unrealistisch er ist, finde ich wunderbar. […] Schauen Sie sich doch nur die Kirche an, allein die Deckengemälde, die Mosaiken, die Glasfenster. Die katholische Kirche ist für mich die bildnerisch Aufregendste. Das Hausgemachte, das Eingemachte, das Selbsterfundene, das Selbstbetriebene ist die katholische Kirche, und die Menschen waren bereit, daran zu glauben. Jetzt haben wir das Gegenteil […]“

Markus Lüpertz, 2006 in einem Interview mit der Die Zeit

Zu dieser Arbeit

  • Künstler: Markus Lüpertz
  • Titel der Arbeit: »Odysseus«
  • Technik: Holzschnitt
  • Entstehungsjahr: 2013
  • Blattformat: 76,0 × 53,0 cm
  • Signatur: links unten nummeriert, rechts unten signiert
  • Auflage: 15 arabisch nummerierte Exemplare + e.a.

Der Künstler

Markus Lüpertz (* 25. April 1941 in Reichenberg) ist ein deutscher Maler, Grafiker und Bildhauer. Er zählt zu den bekanntesten deutschen Künstlern der Gegenwart. Seine Bildgegenstände zeichnen sich durch suggestive Kraft und archaische Monumentalität aus. Lüpertz dringt darauf, den Darstellungsgegenstand mit einer archetypischen Aussage seines Daseins festzuhalten. Viele seiner Werke werden dem Neoexpressionismus zugeschrieben. Von 1988 bis 2009 war Lüpertz Rektor an der Staatlichen Kunstakademie in Düsseldorf. In der Öffentlichkeit zeigt er sich als exzentrischer Maler, der seinen eigenen Geniekult betreibt.

Leben: Als Kind siedelte Lüpertz 1948 mit der Familie aus der Tschechoslowakei nach Rheydt im Rheinland über. Aus einer Lehre als Maler von Weinflaschenetiketten wurde er wegen mangelnden Talents entlassen. Sein zweiter Lehrherr, ein Gebrauchsgraphiker, ging pleite. Lüpertz studierte von 1956 bis 1961 an der Werkkunstschule Krefeld bei Laurens Goosens, dann folgte ein Studienaufenthalt im Kloster Maria Laach. Dort beschäftigte er sich unter anderem mit einem Kreuzigungsbild und verbrachte eine „fanatisch religiöse Zeit“. Er arbeitete während seines Studiums zwischenzeitlich unter anderem im Bergbau unter Tage, im Straßenbau, und war ein Semester lang an der Kunstakademie Düsseldorf. Der kurze Akademiebesuch endete als „riesiges Fiasko“, ein Professor hätte „beinahe gekotzt“, weil Lüpertz Cowboys am Lagerfeuer malte. In einem Radio-Interview mit dem Sender SWR1 in der Sendung Leute am 4. Oktober 2013 erzählte Markus Lüpertz, eine „physische Auseinandersetzung, die sehr eskalierte“ habe damals zu seiner Exmatrikulation an der Düsseldorfer Kunstakademie geführt. „Als Ungeliebter, als Verstoßener bin ich aus diesem Haus gewiesen worden“, beurteilte Lüpertz rückblickend diese „peinliche Niederlage“ seiner Studentenzeit. Seit 1961 war er in Düsseldorf als freischaffender Künstler tätig. (...)"

Quelle: Wikipedia

Unsere Kunstangebote

Galeriefrisches Exemplar. DER GALERIST – die Kunstabteilung in der SFB – bietet Ihnen eine große Auswahl an Originalgrafiken international bekannter KünstlerInnen. Neben den auf SFB-Online gezeigten Kunstangeboten kann die Kunstabteilung der SFB dank hervorragender Kontakte zu internationalen Galerien mit vielen weiteren Künstlerarbeiten dienlich sein. Fragen Sie gerne nach einem Angebot, wir beraten Sie mit Sachverstand.

Unser Vorzugsangebot: Registrierte StammkundInnen erhalten beim Kauf der Grafik einen Bonus in Höhe von 5,5% Stammkundenbonus.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Einkauf fortsetzen zum Warenkorb