Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Klemm, Torsten; Riedel, Stefan; Brohm, Silke (Hg.)

Möglichkeiten und Variationen

Zur Praxis der sozialtherapeutischen Nachsorge für aus der Haft entlassene Gewalt- und Sexualstraftäter

Details

Verlag Leipziger Literaturverlag
Auflage/ Erscheinungsjahr 15.01.2021
Format 24 × 17 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Buch
Seiten/ Spieldauer 154 Seiten
Abbildungen Diagramme zu Therapieerfolg, Persönlichkeitsprofilen und Legalprognosen
Gewicht 250 g
ISBN 9783866602700

Kauf-Optionen

29,95 €


Merkliste

Aus dem Inhalt

Im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums der Justiz bietet ISONA an meh­reren Standorten eine entlassungsübergreifende therapeutische Betreuung von Ge­walt- und Sexualstraftätern im Freistaat Sachsen an. In diesem Sammelband werden Studien aus den Jahren 2019/20 zu­sam­men­gefasst. Sie führen die kontinuier­lichen Analysen zur Wirksamkeit der sozial­­­­thera­peutischen Nach­sorge in Sachsen fort, die Effekte der Nach­sorge auf die Senkung der Rückfall­ge­fährdung sowie die Ent­wick­lung psycho­sozialer Ressourcen der Therapieteilnehmer untersuchen (Klemm & Hendrich, 2019). Im hier vorliegenden Band geht es um einen differenzierenden Blick auf Einzel­heiten des Settings und angewandter Metho­den, die zur Wirksamkeit sozial­therapeutischer Nachsorge essen­tiell bei­tragen. Ergänzt werden die For­schun­gen durch eine erste Auswertung der in den thera­peu­tischen Terminproto­kollen von ISONA erfassten kritischen Lebens- ereignisse der Klien­ten. Schließlich wid­meten wir uns der Gruppe von Klienten, die über längere Zeit oder immer wieder, in Einzelfällen über 15 bis 20 Jahre, die An­gebote der sozial­thera­peutischen Nachsorge in Anspruch nah­men.

Zum Inhalt


Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Einkauf fortsetzen zum Warenkorb