Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Lefkovits, Ivan (Hg.)

'Mit meiner Vergangenheit lebe ich'

Memoiren von Holocaust-Überlebenden

Details

Verlag Jüdischer Verlag
Auflage/ Erscheinungsjahr 10.01.2016
Format 23,2 × 14,5 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung gebunden
Seiten/ Spieldauer 995 Seiten
Gewicht 2350
ISBN 9783633542772

Kauf-Optionen

79,00 €


Merkliste

Zu diesem Buch

'Wie kann ich das alles beschreiben?', fragt Peter Lebovic zu Beginn seiner 'Erinnerungen aus dem längsten Jahr meines Lebens', das ihn 1944 nach Auschwitz, ins Warschauer Ghetto und nach Dachau führte. 'Wie kann man Hunger, Demütigung, Schläge, Angst, Schmutz, all die Grausamkeiten, die ganze Atmosphäre schildern?'

15 Überlebende des Holocaust erinnern sich in diesem Projekt an ihre Zeit in deutschen Konzentrationslagern, an ihr Überleben, ihr Weiterleben in der Schweiz und anderswo, jeder und jede für sich, die eigene Geschichte und doch gemeinsam.

Entstanden ist eine einzigartige Dokumentation der letzten Zeugen des Holocaust. Jedes dieser Zeugnisse ist von einem Bild von Gerhard Richter begleitet.

Über den Herausgeber

Ivan Lefkovits wurde 1937 in Prešov (Tschechoslowakei) geboren. 1944 wurden Ivan, sein älterer Bruder Paul und seine Mutter nach Ravensbrück deportiert. Paul wurde in Ravensbrück während der Aktion 'Mitwerda' getötet, während Ivan und seine Mutter nach Bergen-Belsen gebracht wurden. Dort wurden sie 1945 durch die britische Armee befreit. Ivans Vater und der Rest der Familie Lefkovits kamen während des Holocaust ums Leben. Heute lebt Ivan Lefkovits in der Schweiz.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb