Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Erscheint 03/2018


Resch, Franz; Seiffge-Krenke, Inge (Hg.)

Mit dem Unbewussten arbeiten

Psychodynamik kompakt

Details

Verlag Vandenhoeck & Ruprecht
Auflage/ Erscheinungsjahr 03.2018
Format 18,5 × 12 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Paperback
Seiten/ Spieldauer 86 Seiten
Reihe Psychodynamik kompakt
ISBN 9783525451960

Kauf-Optionen

10,00 €


Merkliste

Lieferbarkeit

03/2018

Zu diesem Band der Reihe

Das therapeutische Arbeiten mit dem Unbewussten hat in den psychodynamischen Therapierichtungen nach wie vor einen hohen Stellenwert. Zur Annäherung an die unbewussten Vorgänge im Patienten bedarf es einer Haltung gleichschwebender Aufmerksamkeit, der Fähigkeit, mit der Übertragung und Gegenübertragung zu arbeiten, und der Fähigkeit, die intersubjektiven Prozesse in der therapeutischen Beziehung zu erfassen und mitzugestalten. Besondere Beachtung misst Günter Gödde der Unterscheidung zwischen einem „vertikalen“ und einem „horizontalen“ oder „resonanten“ Unbewussten bei.

Waren bisher räumliche Leitmetaphern des Unbewussten wie Dunkelheit, Tiefe und Innenwelt vorherrschend, so haben in den letzten Jahren interaktionelle Metaphern der Balance, des Rhythmus und der Resonanz zunehmend mehr Beachtung gefunden. Das Zusammenspiel zwischen dem vertikalen und dem horizontalen Modell kann für ein neues Verständnis des Theorie-Praxis-Verhältnisses in der psychodynamischen Psychotherapie nutzbar gemacht werden.

Der Autor

Günter Gödde, Dr. phil. Dipl.-Psych., ist Psychologischer Psychotherapeut in eigener Praxis, Dozent, Supervisor, Lehrtherapeut sowie Ausbildungsleiter in der Therapeutenausbildung an der Berliner Akademie für Psychotherapie (BAP) und an der Psychologischen Hochschule Berlin (PHB).

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb