Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Hermanns, Ludger; Schröter, Michael (Hg.)

LUZIFER-AMOR. Zeitschrift zur Geschichte der Psychoanalyse

Ausgabe 56 (2/15) - Herbert Rosenfeld

Details

Verlag Brandes & Apsel
Auflage/ Erscheinungsjahr 2015
Format 15 × 22 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Broschiert
Seiten/ Spieldauer 198 Seiten
Reihe Luzifer-Amor, Band 56
ISSN 0933-3347_LA_56

Kauf-Optionen

22,90 €


Merkliste

Zu dieser Ausgabe

Herbert Alexander Rosenfeld (* 2. Juli 1910 in Nürnberg; † 29. November 1986 in London) zählte zu den bedeutendsten deutschen Psychiatern und Psychoanalytikern der kleinianischen Richtung und hat sich insbesondere als Vorreiter für die psychoanalytisch begründete Psychosenbehandlung verdient gemacht.

Herbert Rosenfeld war seit seiner frühen Jugend an Psychologie und den Humanwissenschaften interessiert. Obwohl sein Vater ihn als Nachfolger im Familienunternehmen sehen wollte, entschloss sich Herbert Rosenfeld zum Studium der Medizin, welches er an verschiedenen deutschen Universitäten absolvierte und in München 1934 mit einer Dissertation über multiple Absencen im Kindesalter abschloss. Als Jude mußte er aus Nazideutschland fliehen und emigrierte 1935 nach England.

(Quelle: nach Wikipedia)

Aus dem Inhalt

  • Marco Conci und Harald Kamm: Tagung zum Gedenken an den Psychoanalytiker Herbert Rosenfeld, Nürnberg 1910 - London 1986
  • Angela Rosenfeld: Mein Vater Herbert Rosenfeld
  • Franco De Masi: Rosenfeld in Italien (1978–1985)
  • Claudia Frank: Herbert Rosenfeld in Deutschland: Zur Verführbarkeit/Korrumpierbarkeit durch die Idealisierung destruktiver Elemente damals und heute
  • Helen Schoenhals und Helga Wildberger: Das Rosenfeld-Seminar in Heidelberg 1981 bis 1986. Ein Rückblick
  • Tjark Kunstreich: Edith Jacobson und Herbert Rosenfeld, ein impliziter klinischer Dialog

Lieferbarkeitshinweis

Diese Zeitschrift kann über die SFB auch im Abonnement bezogen werden. Mehr Informationen dazu finden sie hier.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb