Bestelltelefon: 0800 588 78 30

RAR!

›Kleiner König - hoch hinaus‹

Großformatige Bronzefigur auf Kogel, montiert auf Sockel. - Limitierte und von der Künstlerin in der Form signierte Bronze

Details

Auflage/ Erscheinungsjahr 2009
Format Gesamthöhe 100 cm
SFB Artikelnummer (SFB_ID) SFB-010005_GL

Kauf-Optionen

4.600,00 €


Merkliste

Zu dieser Arbeit

Kunst in das Alltagsleben bringen und sich und andere daran erfreuen; zum Beispiel mit dieser beeindruckenden großformatigen Skulptur aus dem Atelier der renommierten Künstlerin Tamara Suhr. Bei dieser Arbeit kommt Tamara Suhr auf eines ihrer Lieblingsthemen zurück - Kinder und junge Leute, die staunend die Welt zu er- und begreifen beginnen.

In dieser Arbeit ist es der ´Kleine König`, der mutig auf die (Welt-)Kugel steigt, um näher am Geschehen zu sein: Die ausgestreckte Hand weist kraftvoll himmelwärts; es scheint, als wolle er nicht nur sich selbst, sondern auch die unsichtbar bleibenden Umstehenden, mit Elan auf seine Entdeckung aufmerksam machen.

Ein Kunstwerk, welches aufgrund seiner Größe einen lichten, großen Arbeits- oder Therapieraum augenfällig und inspirierend schmücken wird; auch im Eingangsbereich einer kinderpsychotherapeutischen Praxis oder pädagogischen Einrichtung, einer (Grund-)Schule usw., wird dieses in einer Kleinstauflage hergestellte Skulptur ein inspirierender Blickfang sein.

  • Material: Bronze
  • Gesamtjöhe der Figur: 100 cm, mit Sockel
  • Auflagenhöhe: Limitierte Kleinstauflage von 12 (!) Exemplaren
  • Besonderheiten: In der Form von der Künstlerin signiert und nummeriert.
  • Hinweis: Ein freibleibendes Angebot, annähernd ausverkauft. - Mit Blick auf die aktuelle Material- und Ressourcenknappheit in Coronazeiten haben sich auch die Preise der wenigen noch existierenden Bronzegießereien deutlichst erhöht. Zudem ist mit Blick auf die steigende Inflationsrate allgemein ein Run auf hochpreisige Kunst auszumachen, der zudem die Preise treibt. - Hier noch zum bisherigen Galeriepreis aus dem Jahr 2019/20.

Über die Künstlerin

Tamara Suhr wurde 1968 in Tübingen geboren und lebt heute zusammen mit Peter Hermann in Ludwigsburg. Ihre Ausbildung begann sie 1989 bis 1991 mit dem Studium an der Freien Kunstschule Nürtingen. Von 1992 bis 1998 studierte sie an der Hochschule für Künste in Bremen Bildhauerei bei Professor Bernd Altenstein, bei dem sie 1998/99 zur Meisterschüler-Klasse gehörte.

Das Thema Mensch ist es, welches die Künstlerin zum Ausgangspunkt ihres bildnerischen Schaffens macht. Ihre figürlichen Plastiken sind jenseits des dynamischen, flüchtigen Mainstreams in der Kunst und der Gesellschaft angesiedelt. Sie wirken auf den Betrachter wie eine exotische Insel der Ruhe in einer ständig wechselnden, allumfassenden Videoinstallation. Die Ruhe und Gelassenheit im Wesen der Werke bezaubert und lädt den Betrachter ein, sich auf die Skulpturen nach und nach einzulassen und sich selber ihren tiefen, einfachen nahegehenden Weisheiten zu öffnen.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Einkauf fortsetzen zum Warenkorb