Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Ich bring dich um!

Hass und Gewalt in unserer Gesellschaft

Details

Verlag Ecowin
Auflage/ Erscheinungsjahr 12.10.2017
Format 21 × 14,5 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Hardcover
Seiten/ Spieldauer 292
Gewicht 535
ISBN 9783711001368

Kauf-Optionen

20,00 €


Merkliste

Zu diesem Buch

Ein Mann rast mit dem Lkw in eine Menschenmenge, eine Schülerin legt in ihrem Zimmer ein Waffenarsenal an, ein Altenpfleger tötet seine Patienten. Woher kommt dieses Destruktive, dieser Hass?

Nahlah Saimeh weiß, dass aus scheinbar »normalen« Menschen Mörder werden können, dass die Anlage zur Gewalt in jedem steckt, und was das für eine Gesellschaft bedeutet, in der das Konkurrenz- und Ellebogenprinzip bei allseitiger narzisstischer (Auf-)Blähung hoch im Kurs steht.

Als Psychiaterin mit langjähriger forensischer Berufserfahrung kennt die Autorin die verschiedensten Arten von Gewalt. In faszinierenden Fallbeispielen spannt sie den Bogen von Gewalt im sozialen Umfeld bis zu Gewalt und Terror im öffentlichen Raum und regt dazu an, sich mit dem Aggressionsthema auch selbstkritisch auseinanderzusetzen. Es muß längst nicht immer Blut fließen, um durch Worte, taten und verhalten anderen massiv zu schaden und Gewalt anzutun.

Die Autorin

Dr. Nahlah Saimeh, geboren 1966 in Münster/Westfalen, studierte Humanmedizin und absolvierte anschließend eine Facharztausbildung zur Ärztin für Psychiatrie und Psychotherapie. Seit 2004 leitet sie als Ärztliche Direktorin eine der größten Kliniken für Forensische Psychiatrie Deutschlands in Lippstadt-Eickelborn. Saimeh wird immer wieder als Gutachterin bei schwierigen Kriminal- und Forensikfällen angefragt. Einer breiten Öffentlichkeit wurde sie mit ihrem Bestseller »Jeder kann zum Mörder werden« bekannt.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb