Bestelltelefon: 0800 588 78 30

RAR!

Geträumte Dinge

Hommage an Pablo Neruda mit Texten aus seinem »Buch der Fragen«. (Handpressendruck in einer limitierten Auflage; hier daraus die auf 50 Expl. limitierte VORZUGSAUSGABE)

Details

Verlag Schwarze Kunst
Auflage/ Erscheinungsjahr 10.2008
Format 49 × 30,5 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Kartonierter Einband mit zweifarbigem Siebdruck
Seiten/ Spieldauer 28 (2) Seiten
Abbildungen 12 ganzseitige Originalholzschnitte der Künstlerin, Handsatz
Gewicht 930
SFB Artikelnummer (SFB_ID) SFB-007887_GL

Kauf-Optionen

290,00 €


Merkliste

Mit Rabatt für Stammkunden

VORZUGSAUSGABE, Handsatz, Buchdruck, 11 Original-Holzschnitte (10 doppelblattgroß eingebunden, einer lose), Buch und beiliegender Holzschnitt von Antje Wichtey signiert und nummeriert, Format 47 x 30 cm, das handgebundene großformatige Werk wird in einem eigens gefertigten Holzschuber geliefert; Auflage 50 Exemplare

Ein einzigartiges Kunstwerk, eine große Freude für das beglückte Auge des Betrachters und Lesers, Inspiration für Verstand und Herz gleichermaßen - und eine wunderbare Hommage an Pablo Neruda, von der Künstlerin Antje Wichtrey ersonnen und gestaltet, indem sie Texte aus Pablo Nerudas »Buch der Fragen« mit ihren wirkmächtigen und ausdrucksstarken Bildern in ihre Kunst-Sprache ´übersetzt` und einbettet - eine Sprache, die jeder intuitiv erfassen und zu verstehen vermag ...

Zu diesem großformatigen Kunstband

Ursprünglich hatte die in Granada/ Spanien lebende Künstlerin Antje Wichtrey das Original des Buches mit den Holzschnitten und einem handgeschriebenen Text nur für die eigene Familie gedacht. Freunde und Kollegen ermunterten die Künstlerin, das großformatige Kleinod mit Texten des chilenischen Literaturnobelpreisträgers Pablo Neruda doch unbedingt zu publizieren und anderen Menschen ebenfalls zugänglich zu machen.

Dank einer Kooperation mit dem Museum der Arbeit Hamburg und dem ARTclub der Büchergilde Gutenberg konnte es in der renommierten Hamburger Handdruckenpresse Schwarze Kunst dann tatsächlich erscheinen.

Die Gedichte Nerudas sind nach alter Druckertradition von Hand gesetzt und bei den ganzseitigen Illustrationen der Künstlerin handelt es sich um Originalabzüge vom Druckstock. Mit Blick auf die handwerkliche Qualität und den enormen Aufwand je Exemplar ist der Preis für das oppulente, großformatige Buch, jedes eigentlich ein Unikat, außergewöhnlich niedrig angesesetzt.

Neben der ´regulären`, auf 1000 Exemplare lmitierten Ausgabe wurde auch eine Vorzugsausgabe in einer Kleinstauflage von 50 Stück realisiert. Im Unterschied zur Normalausgabe kommt der Band in einer Holzkassette. und dem Exemplar liegt zusätzlich lose ein von der Künstlerin signierter Holzschnitt bei.

Was auf der Hand liegt: Dieses Kunstwerk, ein wunderschönes Geschenk von und für Menschen mit Sinn für das Ästhetische und mit einem lebendigen Menschheitsbewußtsein; darüber hinaus wird dieses großformatige Buch, aufgeschlagen ausgestellt im Bücherregal eines Behandlungszimmers, zweifellos eine Augenweide und Blickpunkt für jene Patienten sein, die das Glück haben, einen auch in Sachen Kunst und Kultur bewanderten und hellwachen Analytiker hinter sich zu wissen.

Die Künstlerin

Antje Wichtrey wurde 1966 in Hildesheim geboren. Sie studierte dort Kulturpädagogik. Heute lebt und arbeitet sie in der Nähe von Granada/Spanien. Seit 1989 widmet sie sich überwiegend dem Holzschnitt. Ihr neues Original-Holzschnittbuch folgt dem Muster ihres früheren „Elefantenbuches“. Der erste Original-Holzschnitt zeigt nur eine dunkle Fläche, mit jedem Umblättern vergrößert sich der Blickabstand, es werden Details eines Zebrakörpers erkennbar, dann das ganze und schließlich, dass es Teil einer Herde ist, die in der Folge in der Fläche der Steppe, immer kleiner werdend, verschwindet.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb