Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Erscheint 01/2018

Filmpsychoanalyse

Das Unbewusste im Kino – das Kino im Unbewussten

Details

Verlag Psychosozial-Verlag
Auflage/ Erscheinungsjahr 12.2017
Format 21 × 14,8 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Paperback
Seiten/ Spieldauer 370 Seiten
Reihe Imago
ISBN 9783837926736

Kauf-Optionen

39,90 €


Merkliste

Lieferbarkeit

Erscheint 01/2018 - vorbestellbar

Zu diesem Buch

  • Was erleben wir, wenn wir einen Film anschauen?
  • Wieso und auf welche Art und Weise identifizieren wir uns mit den ProtagonistInnen?
  • Und wie steuern Filme unsere Affekte?

Andreas Hamburger untersucht aus psychoanalytischer Sicht die subjektive Filmerfahrung. Anhand zahlreicher Beispiele entwickelt er ein methodisches Vorgehen für eine psychoanalytische Filminterpretation, diskutiert Einzelaspekte des Mediums – wie Schnitt, Raum- und Zeitgestaltung etc. – und stellt Ansätze der Filmpsychoanalyse und Kinotheorie in eine systematische Perspektive.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb