Bestelltelefon: 0800 588 78 30

RAR!

Eine Saison bei Lacan

[OT: Une saison chez Lacan: Récit]

Details

Verlag Passagen
Auflage/ Erscheinungsjahr 1995
Format 20,8 × 12,8 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Paperback
Seiten/ Spieldauer 216 Seiten
Reihe Passagen Schwarze Reihe
SFB Artikelnummer (SFB_ID) 3-85165-175-8

Kauf-Optionen


Merkliste

Mit Rabatt für Stammkunden

Zu diesem Buch

„An diesem Montag hatte ich zuvor Lacan wiedergetroffen und eine unerklärliche Veränderung seines Verhaltens mir gegenüber festgestellt. Inwiefern hätte ich zu dem Zeitpunkt nicht zu sagen gewußt. Und um die Wahrheit zu sagen, verspüre ich auch keine Lust, dem weiter nachzugehen … - Unmerklich machte sein Schweigen unseren Dialog zu einem Monolog. Ich war es, der sprach. Berauscht von meinem eigenen Sprechen, steigerte ich noch meinen Redefluß, um zu verhindern, daß er mich unterbrach.“

In eindringlichen Worten schildert Pierre Rey seine Begegnung mit dem „brillantesten Nachfolger Freuds“. Assoziierend erinnert er die Saison bei Lacan, die Analyse, während der er, wie er schreibt, zehn Jahre lang sein Leben aufs Spiel gesetzt und sich schließlich geschworen hat, früher oder später davon zu berichten.

Lieferbarkeitshinweis / Erhaltungszustand

Im Archiv der SFB ist dieser begehrte Ttel in einigen verlagsfrischen und folienverschweißten Exemplaren und alternativ in wenigen Exemplaren mit leichten Lagerungsspuren verfügba,; beim Verlag seit Jahren vergriffen.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Einkauf fortsetzen zum Warenkorb