Bestelltelefon: 0800 588 78 30

KUNST für ALLE

›Eine feine Gesellschaft‹

Relief-Skulptur in Bronze - Limitiert auf einmalig 480 Exemplare. - Zudem als BEIGABE mit einer Originalgrafik und dem Werkverzeichnis des Künstlers in Halbleinwand

Details

Auflage/ Erscheinungsjahr o. J.
Format Höhe: 23,5 cm / Breite: 17 cm / Tiefe: 3 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Bronze
Gewicht 1,6 kg
SFB Artikelnummer (SFB_ID) SFB-010158_GL

Kauf-Optionen

Bronze + Grafik + Buch

290,00 €


Merkliste

Zu diesem dreiteiligen Kunstangebot

Eine prachtvoll-ausdrucksstarkes Relief als eine Bronzeplatte, die eine Anzahl recht skurriler Gestalten versammelt. Der Deutung, wer oder was diese verwegenen Gesalten sind und darstellen - Menschen, Tiere oder Fabelwesen - sind keine Grenzen gesetzt. Dies gilt ebenso auch für die Verwendung dieses nur scheinbar nicht funktionalen Kunstwerkes, läßt es sich doch ebenso auf den Schreibtisch legen oder stellen, als auch in einer Vitrine zeigen oder mit dieser figurativen Relievplatte den Eingang zu einem kunterbunten Familienheim oder einer (kinder-)psychotherapeutischen Praxis schmücken ...

Wer sich ein wenig auf dem Kunstmarkt und seinen im Steigen begriffenen Preisen auskennt, weiß, das dies hier ein enom preis - wertes Angebot darstellt. Damit aber nicht genug: BestellerInnen dieser Bronzearbeit des bekannten Künstlers erhalten ZUSÄTZLICH mit im Paket eine signierte Originalgrafik Bernhard Jägers im kleinen Format UND das gediegen in Halbleinwandbindung edierte umfangreiche Werkverzeichnis der Arbeiten Bernhard Jägers.

Details der Bronze

  • Format der Bronzeplatte: 23,5 x 29,5 cm
  • Auflage: 480 Exemplare
  • Gewicht: 1,6 kg
  • Besonderheiten: Nummeriert und vom Künstler in der Form signiert.

Die Grafik

  • Technik: Original-Lithografie
  • Titel der Arbeit: Jumbo, der Elefant
  • Format: 18,2 x 14,5 cm
  • Besonderheit: Vom Künstler nummeriert und signiert

Das Werkverzeichnis

  • Autor: Friedhelm Häring
  • Titel des Bandes: Bernhard Jäger. Arbeiten aus 50 Jahren
  • Format: /Umfang: 35 x 27 cm, 272 Seiten, 386 Abbildungen, Halbleinen, Fadenheftung.

Über den Künstler

Bernhard Jäger, Jahrgang 1935, geboren in München, studierte von 1957 bis 1961 an der Werkkunstschule Offenbach. Von 1983 bis 1984 war er Gastdozent an der Städelschule in Frankfurt am Main, von 1985 bis zum Jahr 2000 leitete er deren Abendschule.

Von 1961 bis 1966 unterhielt Jäger zusammen mit Thomas Bayrle, mit dem er 1961 die Gulliver-Presse gründete, eine gemeinsame Lithografie-Werkstatt und machte sich auch als Drucker und Verleger von Künstlerbüchern einen Namen. In der Gulliver-Presse erschien u. a. eines der ersten Bücher von Ernst Jandl (Hosi-Anna!, 1965) – illustriert mit Lithografien von Bayrle und Jäger. In den Jahren 1970, 1984 und 1994 wurden von dem Künstler illustrierte Bücher von der Stiftung Buchkunst mit dem Preis »Die schönsten Bücher des Jahres« ausgezeichnet. Jäger lebt und arbeitet in Frankfurt am Main.

Lieferbarkeitshinweis

Bei der SFB-Kunstabteilung in ganz wenigen galeriefrischen Exemplaren verfügbar. - Für akkreditierte StammkundInnen mit 3% Stammkundenrabatt.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Einkauf fortsetzen zum Warenkorb