Bestelltelefon: 0800 588 78 30


Meschenmoser, Sebastian (Illustrationen) (Hg.)

Die unendliche Geschichte

Farbig illustrierte Schmuckausgabe zum 40. Jahrestag der Erstausgabe

Details

Verlag Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Auflage/ Erscheinungsjahr 4. Auflage; 15.08.2019
Format 27,3 × 23,1 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Leinwand
Seiten/ Spieldauer 416 Seiten
Abbildungen Mit über 160 farb. Bildern und Illustrationen
Gewicht 2232
ISBN 9783522202503

Kauf-Optionen

35,00 €


Merkliste

Zu dieser Jubiläumsausgabe des Jugendbuchklassikers

Bastian Balthasar Bux entdeckt in einem Antiquariat (das ist eine Buchhandlung, die sich auf das Sammeln und den Verkauf alter und seltener Bücher spezialisiert hat) einen reichlich verstaubten Band, weit hinten in einem der Regale, welcher ihn geradezu magisch anzieht. Auf dem Einand steht in großen Lettern:

„Die unendliche Geschichte“.

Bastian beginnt unvermittelt in dem Buch zu lesen, ist sofort in seinen Bann gezogen und erfährt darin von einem geheimnisvollen Reich Phantásien. Ein eigentlich wunderbares und friedfertiges Land, in dem sich aber seit geraumer Zeit und auf unheimliche Weise das ›Nichts‹ immer weiter ausbreitet. Ursache für diese bedenkliche Entwicklung ist, wie sich schließlich herausstellt, eine geheimnisvolle Krankheit der Kindlichen Kaiserin, welche diesem ominösen ›Nichts‹ Nahrung gibt.

Ein neuer Name für die Kindliche Kaiserin werde gebraucht, so der Rat der Weisen, damit sie wieder gesund werden kann. Den kann ihr aber nur ein phantasiebegabtes Menschenkind geben. Sollte Bastian etwa eben jenes Kind sein, das Phantásien zu retten vermag? Aber wie kann er das bewerkstelligen, wie nur kann er in die Geschichte eintreten und helfen ...??

Soviel sei verraten: Zusammen mit dem jungen Krieger Atréju und dem Glücksdrachen Fuchur begibt Baser sich schließlich tatsächlich auf eine abenteuerliche Reise nach Phantásien, in der bald jede Minute zählt.

Den Klassiker der deutschen Phantastik über die Macht der kindlichen Phantasie hat der Verlag zum 40. Jahrestag des erstmaligen Erscheinens (1979) mit ausdrucksstarken Bildern des Künstlers Sebastian Meschenmoser in einer prachtvollen Ausgabe neu aufgelegt.

Stimmen zu dieser Ausgabe

"Ein Meilenstein in der phantastischen Jugend-Literatur, der in 40 Jahren nicht an Faszination eingebüßt hat. Erstleser dürfen sich auf ein packendes und ausuferndes Abenteuer zwischen Realität und Phantasie freuen, während es erfahrenen Phantásien-Reisenden mit dieser Prachtausgabe leicht gemacht wird, wieder in Kindheits- und Jugenderinnerungen mit alten, liebgewonnenen Bekannten zu schwelgen."

auf: Jugendbuch-Couch, Marcel Scharrenbroich

„Die unendliche Geschichte ist in der Kinderbuchliteratur so etwas, wie das Buch der Bücher.“

auf: ZDF, Benno Hennig von Lange

Der Autor

Michael Ende (1929-1995) zählt zu den bekanntesten deutschen Schriftstellern. Neben Kinder- und Jugendbüchern schrieb er poetische Bilderbuchtexte und Bücher für Erwachsene, Theaterstücke und Gedichte. Viele seiner Bücher wurden verfilmt oder für Funk und Fernsehen bearbeitet. Für sein literarisches Werk erhielt er zahlreiche deutsche und internationale Preise. Seine Bücher wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt und haben eine Gesamtauflage von über 35 Millionen Exemplaren.

Der Künstler

Sebastian Meschenmoser wurde 1980 in Frankfurt am Main geboren und studierte bildende Kunst in Mainz. 2005 legte er mit "Fliegen lernen" sein vielbeachtetes Bilderbuchdebüt vor. Seitdem entstanden zahlreiche weitere erfolgreiche Bilderbücher, mehrere davon wurden für den Jugendliteraturpreis nominiert. Sebastian Meschenmoser lebt und arbeitet in Berlin.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Einkauf fortsetzen zum Warenkorb