Bestelltelefon: 0800 588 78 30

RAR!

Die zerbrochene Wirklichkeit. Psychoanalyse als das Studium von Konflikt und Komplementarität (2 Bde.)

Bd. 1: Die Suche nach dem Absoluten und das Finden des Maßes / Bd. 2: Wert und Wahrheit in der Psychoanalyse

Details

Verlag Vandenhoeck & Ruprecht
Auflage/ Erscheinungsjahr 2. Aufl 2002 ff.
Format 21,0 × 13,0 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung gebunden
Seiten/ Spieldauer 439 + 440 Seiten
ISBN X-1007-1517-4-2 Bde

Kauf-Optionen

2 Bände, I + II

92,00 €


Merkliste

Mit Rabatt für Stammkunden

Zu dieser zweibändigen Ausgabe

Die Empfindung von gespaltener Wirklichkeit ist eine Grunderfahrung des Menschen. Das Durchleiden von innerer Zerrissenheit, seelischem Abgrund, Ausgeliefertsein, unlösbarem Konflikt, Schuldgefühlen, Gewalt ruft nach Erklärung und Heilung. Dieses innere Gespaltensein des Menschen spiegelt sich in einer zerbrochenen Wirklichkeit. Das Selbst sucht nach Lösungs- und Befreiungsmöglichkeiten, um diese inneren und äußeren Brüche zu heilen, zu kitten, zu umgehen, unsichtbar zu machen, zu verleugnen. Verschiedenste Abwehrmaßnahmen sollen dies bewerkstelligen. Literatur und Philosophie sind durchdrungen von diesem menschlichen Gespaltensein. Die Suche nach der Wahrheit mündet zwangsläufig im Komplexen, im Widersprüchlichen; einfache Antworten können nur Täuschung sein.

Léon Wurmser geht diesen existenziellen Fragen nach und greift für seine Denk- und Interpretationsansätze zurück auf Philosophie, Literatur und die bilderreiche Mythologie. Immer wieder fokussiert er auf den inneren Konflikt des Menschen, der bereits in den Gestalten der griechischen Tragödie Ausdruck findet.

In unserer westlichen Kultur reduziert sich die Welt auf Zeig- und Zählbares, auf Quantität. Der positivistisch orientierte Mensch hat den Einklang mit der Welt verloren; seine identitätsstiftenden kulturellen und historischen Bindungen sind gekappt. Léon Wurmser zeigt Wege aus dieser Sackgasse. Sein erweiternder Blickwinkel bietet einen überzeugenden Gegenentwurf des rechten Maßes. Hierin liegt auch die Basis psychoanalytischer Heilkraft.

In dieser auch sprachlich grandiosen zweibändigen Ausgabe erforscht Leon Wurmser die Bedeutung dieser grundlegenden Erkenntnisse für die Psychoanalyse, die sich auf dieses Menschenverständnis gründet.

Lieferbarkeitshinweis

Bei der SFB in wenigen verlagsfrischen und folienverschweißten Archivexemplaren zum Angebotspreis; beim Verlag vergriffen.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb