Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Die Wildnis, die Seele, das Nichts

Über das wirkliche Leben

Details

Verlag Hanser, Carl
Auflage/ Erscheinungsjahr 09.03.2020
Format 20,8 × 13,8 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Hardcover
Seiten/ Spieldauer 304 Seiten
Abbildungen Mit Abbildungen
Gewicht 506
ISBN 9783446265776

Kauf-Optionen

26,00 €


Merkliste

Zu diesem Buch

Ein faszinierendes philosophisch-literarisches Gedankenspiel, das den Leser dazu anregen möchte, über die Maximen seines eigenen zu reflektieren.

Was ist ein ›gutes‹, ein zuträgliches Leben? Läßt es sich durch den Rückzug in unberührte Natur finden? Oder doch erst nach dem Tod in der erhofften Unsterblichkeit? Verwirklicht es sich in dem Fortleben unserer Kinder? Diese Fragen trieben auch den fiktiven Lyriker und Philosophen Moritz Brandt um. Sein alter Freund Aaron sortiert nun dessen Nachlass, stößt dabei auf Tagebücher und Essays, in denen Brandt über das gelingende, Weisen eines guten Lebens, nachdenkt. Je mehr er sich in diese Texte vertieft, desto intensiver fragt sich Aaron: Woher kommt der Wunsch, wirklich, authentischer zu werden? Meisterhaft verknüpft Michael Hampe Erzählung und Reflexion, damit wir erkennen, wie uns die Unterscheidung zwischen Schein und Wirklichkeit daran hindert, mit unserem Leben klarzukommen.

Die Kapitel

  • Erster Tag: NATURZUSTAND: Die Wildnis
  • Zweiter Tag: V E RWA N D L U N G: Die Seele
  • Dritter Tag: BODENLOS: Das Nichts
  • Vierter Tag: DER GOLDENE FISCH
  • Nachwort / Anmerkungen / Literaturverzeichnis / Textnachweis Gedichte  / Textnachweis Motti / Bildnachweis

Stimmen zum Buch

"klassische Philosophie in Reinkultur"

Kirstin Breitenfellner, Falter, 11.03.20

Der Autor

Michael Hampe, geboren 1961 in Hannover, studierte Philosophie, Literaturwissenschaft, Psychologie und Biologie in Heidelberg und Cambridge. Nach Professuren in Dublin, Kassel und Bamberg ist er seit 2003 Professor für Philosophie an der ETH Zürich. Er lebt in Freiburg und Zürich. Zuletzt erschienen: Tunguska oder Das Ende der Natur (2011) und Die Lehren der Philosophie (2014).

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb