Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Die verzauberte Stunde

Warum Vorlesen glücklich macht. Aus dem amerikanischen Englisch von Frank Sievers

Details

Verlag Insel Verlag
Auflage/ Erscheinungsjahr 2019
Format 22,2 × 14,6 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Hardcover
Seiten/ Spieldauer 334 Seite
Gewicht 508
ISBN 9783458178156

Kauf-Optionen

24,00 €


Merkliste

»Die Seele steckt in der menschlichen Stimme« – Jorge Luis Borge

Zu diesem Buch

Genau genommen ist es ja ein´Alter Hut` - und (fast) jeder weiß es aus eigener Erfahrung: Lesen entspannt, unterhält oder informiert und bildet, es macht zufrieden und im Ganzen & auf Dauer womöglich auch schlau. In Zeiten permanenter Berieselung und Ablenkung kann ein Buch zugleich zu einer schützende Bastion werden, in die man sich zurückziehen kann, wenn es ringsum zu laut und hektisch wird.

... Und es gibt etwas, was womöglich noch bereichernder ist, als das individuelle Lesen: Das Vorlesen. Was sich in uns Menschen so alles abspielt, wenn si sich gemeinsam auf dem Sofa über ein Buch beugen, einer vorgelesenen Geschichte lauschen und Bilder betrachten, beschreibt die Autorin und fünffache Mutter Meghan Cox Gurdon. Sie beleuchtet soziale, psychologische und neurologische Aspekte des Vorlesens und zeigt, wie dabei unter anderem die Bindung gestärkt, die Sprachentwicklung gefördert, Fantasie und das Vorstellungsvermögen bereichert wird - nicht nur, aber besonder bei Kindern – und dass das gemeinsame (Vor-)Lesen und Betrachten der Illustrationen und das Darüber-Sprechen mit den bezugspersonen für Kinder elementar ist.

Meghan Cox Gurdon erklärt, warum Vorlesen die Synapsen feuern lässt, wie es das Fernsehen niemals kann. Warum es nicht nur Kinder glücklich macht. Und warum es einfach viel schöner ist, als alleine zu lesen.

Die Autorin

Meghan Cox Gurdon ist Autorin, Kritikerin und ehemalige Auslandskorrespondentin und rezensiert seit 2005 Kinderbücher für das Wall Street Journal. Darüber hinaus schrieb sie u. a. für The Washington Examiner, The Daily Telegraph, The Washington Post, The San Francisco Chronicle und National Review. Sie lebt in Bethesda, Maryland, mit ihrem Mann Hugo Gurdon und ihren fünf Kindern.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb