Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Die Sprache und das Unbewußte

Jacques Lacans Grundlegung der Psychoanalyse

Details

Verlag Suhrkamp
Auflage/ Erscheinungsjahr 4. Aufl. 2009
Format 17,7 × 10,8 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Paperback
Seiten/ Spieldauer XIII, 326 Seiten
Gewicht 308
Reihe suhrkamp taschenbuch wissenschaft, Band 626
ISBN 9783518282267

Kauf-Optionen

14,00 €


Merkliste

Zu diesem Buch

Hermann Langs Monographie, ein Klassiker, möchte dem Leser den strukturalen Ansatz der Psychoanalyse als einer Sprachanalyse verständlich und plausibel machen. Entsprechend stehen die genannten Formeln Jacques Lacans, dessen Rezeption immer weitere Kreise zieht, im Mittelpunkt. Es ist der Verdienst der vorliegenden Untersuchung, den originären Beitrag des Strukturalismus zur Freudschen Theorie herausgearbeitet und gezeigt zu haben, daß diese Theorie erst durch jenen Beitrag ihre besten Intentionen einlöst.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb