Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Die neuen Leiden der Seele

Neuausgabe

Details

Verlag Psychosozial-Verlag
Auflage/ Erscheinungsjahr Neuausgabe 2007
Format 21 × 14,8 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Paperback
Seiten/ Spieldauer 266 Seiten
Gewicht 505
Reihe Bibliothek der Psychoanalyse
ISBN 9783898068390

Kauf-Optionen

24,90 €


Merkliste

Zu diesem Buch

Inzwischen ist das erstmals vom Junius Verlag 1994 in deutscher Sprache verlegte Buch der Autorin als textlich unveränderte Neuausgabe im Gießener Psychosozial Verlag wieder aufgelegt worden. In den vierzehn Beiträgen des Bandes analysiert Kristeva unter verschiedenen Fragestellungen ein moralisches und kulturelles Grundsatzproblem: Die Schwierigkeiten der Identitätsfindung in der Moderne.

Aus dem Inhalt

Teil I: PSYCHOANALYSE:

  • Die Seele und das Bild.
  • Wozu Psychoanalytiker in Zeiten unbewußter Angst?
  • Der Zwangsneurotiker und seine Mutter.
  • Die Gegenübertragung: Eine erweckte Hysterie.
  • Die symbolische Kastration: Eine Frage.
  • Das Kind mit dem unaussprechlichen Sinn.

Teil 2: GESCHICHTE:

  • Die Bibel lesen.
  • Der Roman der Adoleszenz.
  • Die Geheimnisse einer Analytikerin.
  • Die Zeit der Frauen.
  • u. a.

Pressestimmen

»Julia Kristeva ändert die Ordnung: Ständig zerstört sie die aktuell vorgefaßte Meinung - die, von der wir glauben, sie könne uns trösten: die, auf die wir stolz sein konnten. Was sie verdrängt, ist das bereits Gesagte, das heißt, die Beharrlichkeit des Bezeichnetn: was sie untergräbt, ist die Autorität der monologischen Wissenschaft und der Filiation.« (Ronald Barthes)

Über die Autorin

Julia Kristeva ist Literaturtheoretikerin, Psychoanalytikerin, Schriftstellerin und Philosophin. Seit 1965 lebt und arbeitet die Bulgarin in Paris, wo sie seit 1973 einen Lehrstuhl für Literaturwissenschaften (Denis Diderot) inne hat. In ihren psychoanalytischen Schriften beschäftigt sie sich mit den gesellschaftlichen Umbrüchen geschuldeten »neuen Leiden« der Menschen, die sich in vielfältigen Formen eines beschädigten Narzißmus, von seelischer Verwahrlosung, in psychosomatischen Beschwerden, Depressionen u. a. äußern.

Lieferbarkeitshinweis

Bei der SFB in wenigen verlagsfrischenund folienverschweißten  Archivexemplaren mit gfs. kleineren Läsuren /Lagerspuren.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Einkauf fortsetzen zum Warenkorb