Bestelltelefon: 0800 588 78 30

RAR!

Die Macht der Anziehung

Psychoanalyse des Traums, der Übertragung und der Wörter

Details

Verlag Fischer Taschenbuch
Auflage/ Erscheinungsjahr Deutsche Erstausgabe; 05.1992
Format 19 × 12,5 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Paperback
Seiten/ Spieldauer 93 Seiten
Reihe Fischer Wissenschaft
ISBN 3596109760

Kauf-Optionen

20,00 €


Merkliste

Mit Rabatt für Stammkunden

Zu diesem Buch

Drei Kapitel aus einer (einstmals noch zu schreibenden) Kulturgeschichte des Unbewußten, die Freuds Traumdeutung mit philosophischen und sprachphilosophischen Erwägungen fortsetzen, sie auf neue Erfahrungen(ästhetische, kulturgeschichtliche, sprachliche) beziehen, können jetzt endlich wieder an der Quelle nachgelesen werden.

Pontalis erörtert nicht nur den »psychischen Mechanismus«, der Träume erzeugt; er sucht auch zu klären, was geschieht, wenn Menschen träumen, was dabei aus der erlebten Realität »übersetzt« wird in eine imaginäre Welt, deren Anziehungskraft der Traum selbst überdauert. Das Buch von Pontalis kann zugleich auch gelesen werden als ein überzeugender Vorgriff auf eine noch zu entfaltende Philosophie der menschlichen Ausdrucksformen.

Aus dem Inhalt

  • Das Anziehende am Traum
  • Das Merkwürdige an der Übertragung
  • Das Beunruhigende an den Wörtern

Über den Autor

J.B. Pontalis lehrt Philosophie in Paris und ist Mitglied der französischen Psychoanalytischen Vereinigung. Er hat gemeinsam mit Jean Laplanche das Standarwerk Vokabular der Psychoanalyse (deutsch 1973) verfasst.

Lieferbarkeitshinweis

Bei der SFB ist das begehrte umd beim Verlag seit vielen Jahren vergriffene Buch als ein wohlerhaltenes antiquarisches Exemplare der bei S. Fischer erschienenen Ausgabe in der Reihe Fischer Wissenschaft verfügbar; innen ohne Anmerkungen, Anstreichungen und mit nur geringen Gebrauchsspuren. - RAR!

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb