Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Die Geburt ist nicht der Anfang

Die ersten Kapitel unseres Lebens - neu erzählt

Details

Verlag Klett-Cotta
Auflage/ Erscheinungsjahr Neuausg. 08.2009
Format 21,9 × 14,3 cm
Einbandart/ Medium/ Ausstattung Hardcover
Seiten/ Spieldauer 394 Seiten, mit Glossar
Abbildungen mit Glossar
Gewicht 547
ISBN 9783608945560

Kauf-Optionen

25,00 €


Merkliste

Zu diesem Buch

Anschaulich beschreibt die Autorin, wie das vorgeburtliches Leben, die Geburt und die ersten nachgeburtlichen Monate die ganz entscheidende früheste Lebensphase des Menschen ist, welche ganz wesentlich ist für den gelingenden oder aber problembehafteten Zugang zur Welt.

Es zeigt die faszinierenden Erkenntnisse auf, die durch moderne Forschungs- und Diagnostikmethoden (Ultraschalltechnik, prä- und perinatale Psychologie, Gehirnforschung) gewonnen werden können. Kritisch setzt sich Marianne Krüll mit den Entwicklungen der modernen High-Tech-Geburtshilfe und der künstlichen Befruchtung auseinander und bezieht Stellung zu ethischen Fragen wie Genmanipulation und Stammzellgewinnung. Das macht ihr Buch zu einem leidenschaftlichen Plädoyer für ein ganzheitliches Menschenbild, das Mensch-Werden von Anfang an als einen unablässigen Prozess des Austauschs zwischen inneren Zuständen und äußeren, gesellschaftlichen Bedingungen begreift.

Die Autorin

Dr. Marianne Krüll ist Mutter von zwei Töchtern und Großmutter, engagierte Feministin, Schriftstellerin, Soziologin. Sie war Akademische Rätin am Seminar für Soziologie der Universität Bonn, wo sie heute lebt. Zahlreiche Buchpublikationen, darunter: »Käthe, meine Mutter«, »Im Netz der Zauberer - Eine andere Geschichte der Familie Mann«, »Freud und sein Vater«, »Schizophrenie und Gesellschaft«.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

Einkauf fortsetzen zum Warenkorb