Bestelltelefon: 0800 588 78 30

Der Verbrecher und seine Richter

Ein psychoanalytischer Einblick in die Welt der Paragraphen

Details

Verlag Internationaler Psychoanalytischer Verlag
Auflage/ Erscheinungsjahr 1929, EA
Format Gr.-8°
Einbandart/ Medium/ Ausstattung OLn.
Seiten/ Spieldauer 124 Seiten, 2 Bll.
SFB Artikelnummer (SFB_ID) SFB-001764

Kauf-Optionen

32,00 €


Merkliste

Mit Rabatt für Stammkunden

(Grinstein I, 735; erste Buchausgabe)

Zu diesem Buch

»Dieses Buch ist nicht allein an den psychoanalytischen Therapeuten gerichtet, es wendet sich in erster Reihe an die Juristenwelt und den Gerichtsarzt. Weil aber die Rechtspflege unter verständlicher und erwünschter Kontrolle der Öffentlichkeit steht, so richtet es sich gleichzeitig an die breite Öffentlichkeit. Die Darstellung der Autoren ist das Ergebnis einer vierjährigen theoretischen und praktischen Zusammenarbeit, die in der psychoanalytischen Bearbeitung einzelner besonder geeigneter Kriminalfälle bestand und auch forensisch bei Strafverteidigungen verwendet werden konnte.« (Aus dem Vorwort)

Inhalt

Der Band bietet die beiden Kapitel "Die Theorie des Verbrechens" und "Einige Kriminalfälle im Lichte der Psychoanalyse" sowie im Anhang die Arbeit "Einige Bemerkungen zur Psychologie der strafenden Gesellschaft".

Zum Erhaltungszustand

Im Klassischen Fachantiquariat der SFB ein Exemplar der besseren Bindungsvariante in grünfarbener Leinwand; diese am Buchrücken auf einer Seite durchgängig gelöst. Der Einband zudem licht- und altersbedingt am oberen linken Buchrand erkennbar aufgehellt. (Aufgrund der damals gewählten enorm lichtempfindlichen Leinwandart, sind praktisch alle antiquarisch erhältlichen Ausgaben dieses Titels mit dieser gfs als Mangel empfundenen Besonderheit gekennzeichnet.) Das Papier innen mit fast durchgängig leichten Stockfleckchen im Papier und einigen Unterstreichungen und Anmerkungen des Erstbesitzers in dünnem Blei. Ein dennoch gut lesbares Exemplar mit Patina, dessen Erhaltungszustand im Preis angemessen berücksichtigt wurde.

Rezensionen

Sie sind eingeladen, Ihre Meinung zum Buch, durchaus auch eine vollständige Rezension, an dieser Stelle zu veröffentlichen. Wir behalten uns vor, unpassende Kommentare zu löschen.

  • 1

Der Artikel wurde in den Warenkorb gelegt.

weiterstöbern zum Warenkorb